Hämatom oder wieder Eileiterschwangerschaft?

Hey hallöchen

Von mir gab es ja schon ein paar Beiträge.
Ich hatte am 14 Juli eine not Op aufgrund Eileiterschwangerschaft, linker Eileiter wurde entfernt.
Angefangen haben damals Blutungen ca 10 Tage nach ausbleiben der Periode. Schmerzen hatte ich absolut keine. Die op war ungefähr in der 8 SSW

Nun hab ich ja vorige Woche wieder positiv getestet. Und seit gestern habe ich einen stechenden Schmerz in den markierten Bereich am Bild. Der ist eigentlich konstant. Heute morgen hatte ich plötzlich eine braune schmierblutung. Und ca zu Mittag kam dann ein wenig rotes Blut.

Sind das nun alles Anzeichen auf eine erneute Eileiterschwangerschaft? Ich befürchte es schon 😩

In den vorherigen Schwangerschaften hatte ich immer Blutungen. Aufgrund tiefsitzender Plazenta und Hämatome. Aber ich kann mich an keinen Schmerz erinnern

1
Thumbnail Zoom

.

3

Hey 👋🏻
Eine Diagnose kann ich dir nicht stellen & es tut mir leid was du da schon durchgemacht hast.

Ich kann dir nur sagen, dass ich in der Zeit auch stechende Schmerzen hatte & das auch bevorzugt einseitig. Dazu muss ich aber auch sagen, dass auch meine PMS immer einseitig schmerzten, warum auch immer.
Ich bin jetzt in der 18. Ssw also können diese Schmerzen auch normal sein. Dennoch kann ich dir keine Diagnose stellen und du solltest bei Blutungen sowieso einen Arzt aufsuchen oder ins KH zur abklärung!
Ich wünsche dir alles Gute! 🍀

2

Ich hatte bei meinem Hämatom keine Schmerzen. Wenn ich Du wäre würde ich einfach ins Kh fahren und das abklären lassen, dann hast du Gewissheit. Wünsche dir alles gute🤞🏻🤞🏻🍀🍀