Nackenfaltenmessung wurde nicht angeboten

Hey.
Bin jetzt Ende 13. ssw und habe hier durch Zufall gelesen, dass man einen extra Termin für die Nackenfalte benötigt. Dies wurde mir nicht angeboten. Meine alte Frauenärztin hat einfach immer gemessen, als die Zeit war und dann nochmal mitgeteilt, dass die Nackenfalte soweit unauffällig aussieht. Ich fühle mich nun etwas schlecht beraten und ein bisschen panisch.
Bis wann ist die Messung möglich und hätte sie mich nicht informieren müssen?
VG und Danke

1

Mir wurde die Nackenfaltenmessung auch nicht angeboten🤷‍♀️
Als ich nachgefragt habe meinte mein Gynäkologe, dass sie das durch eine Blutuntersuchung schon abgeklärt hätten und ich keine Messung bräuchte. Vllt ist es bei dir ja auch so🤷‍♀️

Lg Sanny mit 💙&💙 35+1

3

Ok. Dann frage ich sie nochmal. Danke dir

7

Das kann eigentlich nicht sein, da die Blutuntersuchung bei der NFM zum einen eine Selbstzahlerleistung ist und die speziellen Marker, auf die es bei der NFM ankommt, nicht im Rahmen einer normalen Blutuntersuchung erhoben werden. Zudem hat eine Schwangere auch ein Recht auf Nichtwissen, sodass ohne ihr Einverständnis nicht irgendwelche Untersuchungen gemacht werden dürfen.

weitere Kommentare laden
2

Hast du vielleicht den Harmony Test machen lassen? Mein Gyn hat mir erklärt, dass dieser fortschrittlicher und genauer ist als die Nackenfaltenmessung und diese dann überflüssig macht.

4

Also soweit ich weiß, machen die den Harmony Test ja nicht einfach so oder? Ich wurde nicht gefragt, also gehe ich davon aus, dass es die reguläre Blutabnahme zur Vorsorge war.

5

Ja genau, den müsstest du separat beauftragen und bezahlen. Hätte ja sein können, dass du das gemacht hast.

6

Die NFM wird zwischen der 12. und 14. SSW gemacht. Es ist sinnvoll, diese bei einem speziell geschulten Pränataldiagnostiker zu machen. NFM bedeutet nicht, dass nur die Nackenfalte gemessen wird. Diese ist allein nicht aussagekräftig. Es werden noch weitere kindliche Strukturen angeschaut und es findet i.d.R. noch eine Blutuntersuchung statt, bevor eine Aussage zur Wahrscheinlichkeit von Trisomien mitgeteilt wird. Die Aussage Deiner Ärztin finde ich daher wenig professionell. Ich wurde auch nicht speziell aufgeklärt über die NFM bei meinem FA, ich bekam nur einen Zettel mit diversen Selbstzahlerleistungen und eine davon war dann die NFM bei einem spezialisierten Pränataldiagnostiker.

10

Aha ok Dankeschön. Ich hatte vermutet, dass es bei jedem Gynäkologen möglich ist. Meine alte Ärztin hatte ein sehr modernes und gefragtes Ultraschallgerät, vielleicht hatte sie auch andere Möglichkeiten.