Anzeichen plötzlich alle weg 😪

Hallo ihr lieben,
ich bin seit heute in der 7. Woche. Es ist meine 4. Schwangerschaft.
Die Schwangerschaft wurde schon von meinem Frauenarzt bestätigt. Vor 2 Wochen sah man schon eine Fruchthöhle. Ich hatte 3 Wochen lang alle Anzeichen die man sich vorstellen kann und seit gestern ist alles komplett weg. Meine brüste werden auch kleiner. Mir kommt es auch vor als wenn ich mehr Unterleibsschmerzen bekomme. Habe auch vermehrt schleimabgang. Ich bin fix und fertig und nur noch am weinen. Hätte nächste Woche Freitag erst wieder einen Frauenarzttermin.
Ich befürchte schon das schlimmste und warte eigentlich nur noch auf Blutungen oder das mir mein Arzt am Freitag sagt, das etwas nicht stimmt. Denkt ihr ich solle mich auf eine FG einstellen?
Wäre es übertrieben im Kh anzurufen oder soll ich einfach auf den Termin warten? 😭 sry für das wirrwarr aber ich bin so durcheinander.
LG Happy

2

Hey das ist jetzt gar nicht böse gemeint, aber genau diese Frage wird hier am Tag mehrfach gestellt. Das wegbleiben der Symptome hat nichts damit zu tun, ob eine Schwangerschaft intakt ist oder nicht. So lang nix blutet kann das einfach sein.
Ich drück dir die Daumen

1

War bei mir genauso, dass alles auf einmal weg war, und dann kam es wieder! Also vertrau auf dich und das Baby! 😊
Und nun bin ich im der 25 ssw! Liebe Grüße und alles Gute!

3

Guten Morgen!
Erst einmal atmest du jetzt mal tief ein und aus und beruhigst dich bitte.

Ich hatte NIE irgendwelche Anzeichen und bin jetzt in der 31.SSW.

Woher kommt dieser Mythos, das bei plötzlich fehlenden Anzeichen irgendwas nicht stimmt?
Dein HCG im Körper entwickelt sich alle 2-3 Tage. Irgendwann steht es mal einen Tag auf einem Level, bzw. nimmt dein Körper den Anstieg irgendwann anders wahr.

Im KH oder beim Gyn können die so früh eh nichts dran ändern, FALLS es was negatives sein soll.
Ich denke aber du solltest es genießen das du heute mal einen Tag ohne Anzeichen hast 😉👍 (Ich wollte das auch nie glauben als man sagte „genieß es“) 😂🤭

Mach dich nicht verrückt und frag auf keinen Fall was Google oder andere Urbia Beiträge dazu sagen. Es macht nur verrückt. Mir hat es geholfen, von dem Moment als ich wusste ich bin schwanger, bis zum Herzschlag ein wenig Abstand von dem Forum hier zu nehmen. 👍🎉

Liebe Grüße

4

Guten Morgen meine Liebe 😘

Ich weis wie du dich fühlst. Ich hatte ab ca der 8ssw nurnoch meine Müdigkeit und ab und an und zu diese unterschwellige Übelkeit, n bisschen ein Ziehen im UL. Seit 2 Wochen ist dieses Ziehen nur noch alle paar Tage und die Übelkeit ist auch viel besser 🙈 am Do war ich mein Frauenarzt (bin heute 11+1) und es ist alles gut. Ich habe meinen Mutterpass bekommen, das Baby ist in der Fruchtblase hin und her gehüpft usw 🙊

Ich habe also gute 3 Wochen fast ohne Symptome durchhalten „müssen“ bis zu meinem nächsten FA Termin da es normal ist das die Symptome kommen und gehen. Als ich allerdings letzt Woche leichte SB und ordentliche Rücken und UL schmerzen hatte bin ich abends ins Kh- dort war aber auch alles gut 😘

Versuche dich zu entspannen - wenn du Blutung den bekommst, gehe zum deinem FA oder ins KH.

Fühle dich gedrückt 🤗❤️

5

Danke für eure Antworten.
Es ist nur so komisch, mir ging es 3 Wochen wirklich dreckig und dann seit gestern nichts mehr. Ich fühle mich so fit, habe nur extrem schlechte Laune da ich Angst habe es stimmt was nicht.
Würde ich wissen dass das kleine Herzchen schlägt und man ein kleines Baby sieht, wäre ich vllr beruhigter 😩 ich weiss gar nicht wie ich die woche aushalten soll bis freitag bzw ohne schlechte Laune arbeiten gehen 😕

6

In meiner jetzigen Schwangerschaft hat ich Tage nichts und dann kam’s wieder. Das ging bis zur 15. Woche so dann war nichts mehr und jetzt bin 38. Woche. Mal gewöhnt sich der Körper ans HCG dann steigt es und du hast wieder alles. Bleib ganz entspannt und genieße die Pause.

7

Hey Du!

Ja, das mit dem Krankenhaus wäre übertrieben wenn Du so fragst. Wer sagt denn, zu welchem Zeitpunkt der Schwangerschaft man welche Anzeichen haben muss? Manche kotzen schon in der fünften Woche jeden Tag, andere haben bis zur Geburt nicht einen Tage Beschwerden.Alles ist normal, es gibt da kein „so muss es sein“.

Du bist ja extrem aufgebracht, hast Dich da glaub ich ein bisschen reingesteigert😅
Es gibt überhaupt keinen Grund zur Panik.Lass bis Freitag die Finger von Google (ach, am Besten danach auch!) und lenk Dich ab. Krieg wieder Ruhe in Deinen Kopf. Und dann klär alle Deine Fragen mit dem FA, lass Dir von dem alles erklären, was normal ist und was nicht. Vielleicht kann er Dich beruhigen.

Ich wünsch Dir, dass es Dir bald besser geht und Du dir Zeit genießen kannst😊Alles Gute!