36.ssw Unterleibschmerzen

Hey MĂ€dels,
ich bin gerade das erste Mal Schwanger und habe es bis zur 36. Woche geschafftđŸ’Ș
es sah vor 3 Wochen ganz anders aus war mit vorzeitigen wehen in der klinik stationĂ€r und habe die Lungenreifespritze bekommen. Dort meinten die Ärzte halte bis 35+0 durch dann kannst du kommen wann du willst, da es ab dann kein problem fĂŒr die Babys wĂ€re.
Jetzt zu meiner Frage..
glaubt ihr das ist normal oder sollte ich zur Klinik?
Ich habe seit Tagen unterleibschmerzen so als ob ich meine Periode hĂ€tte nur halt etwas stĂ€rker.. am freitag war ich beim GynĂ€kologen und habe es dort mehrmals angesprochen, weil ich erst dachte der Arzt hat es nicht gehört aber iwie hat er mir nicht geantwortet.. er hat es gekonnt ignoriert. Beim CTG waren wehen zu sehen aber ob die jetzigen schmerzen direkt was damit zutun haben weiß ich nicht đŸ€·â€â™€ïž

Die schmerzen sind durchgehend werden nur ab und zu stÀrker und ziehen seit ner halben stunde auch immer schön in die Beine.

Sollte ich zur Klinik?
lg sanny mit 💙&💙 35+2

1

Huhu đŸ™‹đŸŒâ€â™€ïž
Ich wehe auch schon seit Wochen rum sogar schon mit 7-8 min Abstand
 und dieses Ziehen habe ich seit gut 2-3 Wochen ul +rĂŒcken Ziehen
 seit einer Woche geht es in die Oberschenkel đŸ˜€đŸ€·đŸŒâ€â™€ïž Keine Ahnung was das ist.. Baby liegt ja schon im Becken

Weis auch nicht was das ist


3

Es ist einfach mega unangenehm teilweise sitze ich da und heule, weil ich wirklich nicht mehr weiter weiß..

4

Ja wĂŒrde es mal anschauen lassen.
Ich war vor 1 Woche schon kh Verdacht ss Vergiftung hoher Blutdruck, Kopfschmerzen, usw. Gott sei dank waren Blutwerte i.O.
Und jetzt muss ich nur jeden Tag 2X Blutdruck messen und jede Woche zur Untersuchung.

2

Ich wĂŒrde es auf jeden Fall abklĂ€ren lassen.
Evtl ist es nichts schlimmes, aber ich brÀuchte die Sicherheit und wÀre lieber einmal mehr im KH als zu wenig..