Ab wann kein Frühchen mehr?

Hallo Mädels,

ich glaub ich stehe aktuell auf der Leitung oder hab ein Brett vor dem Kopf. Ab wann zählt ein Kind nicht mehr als frühchen? Hab jetzt mehrfach zwei unterschiedliche Aussagen gehört nämlich:
- ab der 37. SSW, also 36+0
- ab der 38. SSW, also 37+0
Welche der beiden Aussagen stimmt denn nun? 😄 tut mir leid für die total blöde Frage, aber irgendwie ist grade mein Hirn davon komplett überfordert.

Alles liebe,
Fee

1

37+0 und über 2500 Gramm Geburtsgewicht 😊

2

Ist das vielleicht vom Krankenhaus abhängig? Hab gerade nochmal geguckt und bei uns steht 36+0 auf der Webseite.
LG

3

Seltsam… 🤔 Dafür gibt es eine einheitliche Definition weil es auch Auswirkungen auf Mutterschutz nach der Geburt hat. Aber 36+0 ist mir neu… wir waren davon betroffen und mir hat man es 2018 so erklärt und auch im Internet finde ich die Definition 37+0 und 2500 Gramm 🤨

4
Thumbnail Zoom

Hallo ihr beiden,

ich sehe schon ihr versteht meine Verwirrung ganz gut 😄das spuckt mir Google eben aus, das sind eben zwei unterschiedliche Aussagen, oder sehe ich das falsch? Oben steht ja „ab Beginn der 37. SSW“ und bei Familie.de heißt es ab 37+0
Würde mich einfach interessieren, weil ich am Mittwoch in die 37. Woche komme, Gewicht von der kleinen wurde am Freitag auf 2500g geschätzt, die Ärztin im Krankenhaus meinte, sie ist zwar damit zierlich aber nicht im Risikobereich.

5

Ab 36+0 ist es ein spätes frühchen und ab 37+0 spricht man von reif geboren. In den meisten Krankenhäusern die keine kinderstation haben darf man ab 36+0 entbinden weil dann die Kinder im Normalfall keine Unterstützung mehr benötigen. In Geburtshäusern und hausgeburten darf man meines Wissens erst ab 37+0 entbinden, weil es dann offiziell ein reifes Baby ist.

6

Ich weiß ja nicht wie es sonst ist, aber mein Sohn kam bei 36+4 mit 3200 g und wir haben eine Frühgeborenenbescheinigung bekommen und mein Mutterschutz wurde verlängert

7

Wie krass.

Unsere Tochter kam bei 36+5 mit 2850 Gramm.
Wir haben nichts bekommen

12

Ich hab auch erst eine Frühgeborene Bescheinigung bekommen als ich aktiv danach gefragt hab.

weitere Kommentare laden
8

Also mein Sohn kam vor 12 Wochen bei 36+2 auf die Welt und zählt als Frühchen. Habe eine Bescheinigung bekommen vom KH für die KK. Wenn die das nicht von sich aus ausstellen, dann drauf ansprechen. Damit verlängert sich der Mutterschutz um 4 Wochen. Ab 37+0 sind die Babys keine Frühchen mehr. In vielen KH ohne Frühchen Station kann man erst ab 36+0 entbinden. Davor schicken sie einen in ein entsprechendes KH. Ist bei uns zumindest so.

10

Da ich es heute morgen gerade mit meiner Frauenärztin darüber hatte, weil ich mich schonen muss: ab 36+0 ist es offiziell kein Frühchen mehr. Aber da spielt das Gewicht auch noch eine Rolle. Die Tochter meiner Freundin kam bei 38+2 mit nur 2300 gr zur Welt und galt somit als Frühchen. Ich bin heute 32+6 und mein Bauchzwerg hat bereits 2500gr. Somit zählt er vom Gewicht her nicht als Frühchen, aber vom Zeitpunkt…

11

Hallo,

Mein Sohn kam bei 36+3 und mit 2810 g und war ein spätes Frühchen.
Auf Grund seiner starken Gewichtsabnahme und diverser Kleinigkeiten bekam ich von KH auch eine Bestätigung das er ein Frühchen ist.
LG TattooMum