Gmh gestern 1,6cm heute nur noch 1,2cm

Hallo, ich bin gerade bei 36+4 und hatte gestern einen Termin beim Fa zur Kontrolle. Ich habe schon einige Zeit einen verkürzten gmh und Trichter. Vor 6 Tagen war dieser etwas länger geworden und war bei 2,2cm. Davor die Woche und auch gestern bei 1,6cm. Gestern hatten mein Mann und ich GV und direkt danach nicht gerade wenige Blutflecken auf dem Laken. Diese waren aber so ein rosarot. Heute früh nur noch minimal rosa Ausfluss. Denke der Schleimpfropf geht ab, sagte mein Fa auch. Auf jeden Fall hatte ich danach für fast 3 Stunden starke unterleibsscgmerzen und Rücken. Heute war der gmh bei 1,2cm und der Trichter ist größer geworden. Mein Fa tippt ja darauf, dass es am Wochenende so weit ist.. Was habt ihr für Erfahrungen gemacht? Sind 0,4cm Verkürzung bei 2 1/2 Schmerzen viel oder eher langsam?

1

Da der gmh auch ohne Schmerzen sich verkürzen kann, kann man da garkeinen Maßstab setzen. Es kann auch sein, dass du mit dem befund auch noch länger rumläufst. :) oder auch nicht ^^
Alles gute

2

In der Woche hätte ich da gar nicht so Bedenken 🙈

Ich hatte keine Schmerzen und hab Augen gemacht vor der 30. Ssw nur noch 8mm gehabt zu haben

3

Oh, was wurde dann gemacht? Hätte nun gedacht, dass man es irgendwie merkt

4

Gemacht ne Infusion Wehenhemmer und ne Portion Bettruhe für Zu Hause 🥴

Ich hatte es tatsächlich auch so gar nicht bemerkt

weitere Kommentare laden