übelkeit

Hallo ihr lieben.

Wie verhält sich die Übelkeit bei euch, gleich wenn ihr wach werdet? Bei mir dauert es immer etwas (dann denk ich oh jetzt ist sie weg) setzt dann aber doch ein bis ich wieder esse.

Hätte gerne Erfahrungsberichte :D

1

Hallo, bei mir dauert es ca. 10 Minuten, dann fängt die Übelkeit an und zusätzlich die Kreislaufprobleme. Ich muss mich dann nochmal etwas hinlegen und quasi im Liegen essen. Es bringt auch nichts, vor dem Aufstehen zu essen, die Übelkeit kommt trotzdem. Nach einer halben Stunde ist der Kreislauf dann meist wieder ok und mir ist nur noch den Rest des Tages übel #schwitz

2

Ok, danke für deine Erfahrung. :)
Ich muss zugegen, dass ich schon Angst hatte, dass ich mir die Übelkeit nur einrede weil sie erst später kommt (aus Angst dass was nicht stimmt)
Ich hatte schon einen frühen Abgang und bin deshalb sehr verunsichert..

3

Das hat wirklich nichts zu sagen. In meiner ersten Schwangerschaft war mir gar nicht übel. Überhaupt nicht, es war alles super. Jetzt ist mir eben den ganzen Tag übel. Anderen ist nur abends übel oder nur morgens etc. Deswegen ist der Begriff "Morgenübelkeit" auch nicht wirklich korrekt. Es kann zu jeder Zeit auftreten. Im Übrigen kann es auch sehr schnell wieder verschwinden und auch das heißt nichts.