2 Fehlgeburten hintereinander, jetzt Schwanger!

Liebe Community,

Ich weis ich bin nicht die einzige die es leider erleben musste und ich weis wie schrecklich es ist. Vorab an alle die das mitmachen mussten tut es mir leid.

Nun zu mir:
Ich bin 31 Jahre und habe schon zwei Söhne (10&3 Jahre)
Im Januar 21 hatte ich MA in der 10 ssw und im Juni ebenfalls MA in der 5 ssw.

Letzte Regel war am 26.08
Jetzt habe ich an es+11 wieder positiv getestet und bin dann direkt aus Angst zum Frauenarzt gefahren und habe einen bluttest machen lassen.
Dieser bestätigte die Ss mit einem Wert von 19.

Die Dame am Telefon hat mich jetzt aber sehr verwirrt und meinte viel ist es ja nicht und durch meine Vorgeschichte solle ich nächsten Dienstag also 1 Woche später erneut zum FA kommen und Blut abnehmen lassen.
Das kann ich auch verstehen da es ja wirklich noch früh ist.

Auf meinem Wunsch her hat sie mir noch progestan verschrieben.

Natürlich mache ich mir jetzt Gedanken ob der Wert auch für es+11 einfach zu niedrig ist.
Meine Frage wäre an euch, ob jemand auch so ein niedrigen Wert am Anfang hatte und dann alles gut gegangen ist.

Vielen Dank im Voraus für eure antworte.

1
Thumbnail Zoom

Also ich orientiere mich beim Testen an dieser Tabelle und lt dieser ist 19 doch absolut im Rahmen für Blut-hcg an es+11.
Und es kommt ja auch auf die Verdoppelung an. Ein einziger Wert sagt ja nichts aus, er muss sich alle 2-3 Tage verdoppelt haben. Das hat mir meine FA zumindest so erklärt.

Am besten lässt du einfach nochmal Blut abnehmen, nur im Vergleich mit dem 2. wert von es+13/14 ist der Ausgangswert interpretierbar.

2

Danke für deine schnelle Antwort.
Die Tabelle beruhigt mich doch schon etwas.

Meinst du ich sollte dann doch lieber schon morgen nochmal zum blut abnehmen gehen und nicht erst am Dienstag?

3

Aber was mir gerade auffällt ich muss mich korrigieren.
Der Wert kommt von es+12 nicht von es+11
Und da wäre er ja drunter

4

Lass auf alle Fälle einen 2. Wert bestimmen und Dich nicht verunsichern.
Ich hatte an 4+0 einen HCG von 27 (war eine ICSI, da hat sich also auch nichts verschoben). Der Wert war zwar sehr niedrig, hat sich dann aber gut entwickelt. Bin jetzt in der 27. SSW und alles ist gut.
Es kommt wirklich auf die Entwicklung an und nicht auf einen einzelnen Wert.
Viel Glück 🍀

5

Dann will ich mal weiter hoffen.
Nur wie gesagt nach zwei Fg ist man da sehr vorsichtig.
Ja das werde ich auch machen hab am Dienstag ja schon ein Termin.

6

Hey,
solche Aussagen finde ich persönlich immer sehr daneben (Wert sei sehr niedrig usw). Natürlich ist der Wert so früh noch sehr niedrig.
Meiner war bei 10 und mittlerweile bin ich Ende 10. ssw.
Mach Dich nicht verrückt und vertraue deinem Körper 🍀

8

@ Mona189
Naja nach zwei Fg auf meinen Körper vertrauen ist schwierig, aber ich gebe mir Mühe es zu tun.

Das ist ja schön das bei dir alles soweit gut weiter verlaufen ist, ich wünsche dir noch eine weiter schöne kugelzeit 😁

13

Ein Körper stößt in der Regel nur kranke Embryonen ab. Daher ist jede neue Schwangerschaft ein neuer Start mit der Chance auf ein gesunden Embryo. Aber ich verstehe Dich absolut!

7

Hey ich würde mich durch die ganzen Werte überhaupt nicht verrückt machen. Die Werte sind nicht immer nach einer Tabelle, sondern geben nur eine Richtung an.
Bei mir hatte der hcg Wert auch nie mit der SSW übereinstimmt und sich nach 3 Tagen auch nicht verdoppelt, sondern ist von 6000 auf 9000 angestiegen. Es ist trotzdem alles gut gegangen.

9

Ich weiß gar nicht mehr wie das in meinen ersten ss war.
Hat mich alles durcheinander geworfen

10

Liebe Jul,

Ein einzelner Wert sagt erstmal gar nichts aus.
Es ist alles noch mega früh und es kommt nun auf die Entwicklung an. ✊

Du schreibst immer "nach 2 Fehlgeburten...." 🥺
Ich kann dieses Gefühl aus eigener Erfahrung sehr gut nachvollziehen, aber sieh es doch mal andersrum: du hast 2 Kinder an der Hand 💛
Du kannst also Kinder lebend zur Welt bringen.

Liebe Grüße
Regenbogen mit ⭐⭐⭐⭐ & 💙(18. Ssw)

11

Da gebe ich dir vollkommen recht 😁

12

Na also. Dann gib diesem schönen Gefühl doch mal bitte Vorrang ☺️
Gut, du kannst dich natürlich wie ich mit Ängsten rumschlagen und natürlich gibt dir niemand eine Garantie, dass du nun nicht eine 3. Fehlgeburt erleidest, aber du könntest es auch positiv sehen.

Wenn es schiefgehen sollte - was ich absolut nicht für dich hoffe - dann bist du noch traurig genug.

Bis dahin: immer positiv denken und an den Bauchbewohner glauben 💪 😉

14

Ich kann dir da von mir was erzählen.
5frühe MA jeweils in der 5.ssw
Letzter Zyklus. ES+12 einen Wert von 26
CB ultra Früh digital war an ES+10 schon positiv
Man sagte erst: Herzlichen Glückwunsch,der Bluttest ist positiv,dann sagte ich: Hm...ich bin aber schon ES+12. Dann sagte man,oh...dafür ist es was wenig, kommen sie gerne morgen wieder.
Bei ES+13 hatte ich dann fast eine komplette Verdopplung mit 49 und alle waren sehr zufrieden.
Bei ES+21 also 5+0 sah man eine Fruchthöhle mit Dottersack und bei 6+0 sogar auch den Herzschlag.
Also ein einzelner Wert sagt nichts aus. Aber ich würde morgen schon nochmal zur Blutabnahme gehen.
Drücke dir Daumen ✊🏼🍀

15

Danke für deinen Beitrag, das stimmt mich dann noch positiver.
Leider geht es morgen nicht mehr bei Frauenarzt, da ich arbeiten muss.
Aber am Dienstag werde ich mir aufjedenfall Blut abnehmen lassen morgens, dann bekomme ich gegen späten Mittag wenigstens schon die Ergebnisse.

16

Ich habe selbst auch 2 Fehlgeburten und bin aktuell wieder schwanger und mein hcg wert lag bei es+10 bei 4,7 und an es+12 bei 50 und dann plötzlich an es+ 17 bei 679...also mach dir keine sorgen alles wird gut...

17

Das ist ja dann ne sprunghafte Steigerung.
Hoffe das es bei mir am Dienstag auch so ist, wäre dann es+19

18

Hallo Leute
Wollte euch eben mitteilen das der Wert von 19 auf 2,8 runter ist. 😔
Aber komischerweise habe ich noch keine Blutungen und ich bin immer noch in der hochlage der Tempi.
Soll jetzt warten bis die Blutung bis nächste Woche einsetzt.

weitere Kommentare laden