Zum Wasser~Fan geworden

Ich bin eigentlich überhaupt kein Wassertrinker, was eigentlich schade ist, da wir ja alle wissen wie gesund es für den Körper ist.

Ich mochte einfach dieses natürlichen Geschmack nicht.

Ich habe sehr viel Energy vor der Schwangerschaft getrunken, da ich kein Wasser mochte oder Cola 🙄

Engery habe ich sofort mit aufgehört und statt Cola war ich Fanta verrückt die erste Zeit, meiner Schwangerschaft.

Ich liebe jetzt aufeinmal Wasser, zwar Mineralwasser aber ich genieße das jetzt richtig.
Mit frischer Limette oder Zitrone am besten 😍

Habe knapp 10 kg abgenommen und das alles nur wegen den scheiß Getränken 🤦🏻‍♀️
Hin und wieder mal eine Dose Sprite oder Fanta gönne ich mir mal aber da muss ich schon richtig bock drauf haben.

Finde es so schön wie positiv einen die Schwangerschaft verändern kann ❤️

1

Ich Trinke auch sogut wie nur Wasser 🙈
Ich war auch die erste Zeit so Fanta Verrückt
& seitdem nur noch Wasser

Früher hab ich auch so so viel Energy getrunken

2

Huhu! So eine Phase hatte ich auch! Inzwischen geht pures Wasser wieder nicht mehr.
Muss immer einen Schluck Osaft dabei haben. 😃

Und ein Cola am Tag ist Muss. Des Koffeins wegen. Sonst fall ich auf Arbeit vom Stuhl!

Aber freu mich, dass es bei dir soviel besser geworden ist! :)

🎈 mit Keksi in der 30. ssw

3

Ich bin auch Wasser Fan geworden, aber unfreiwillig.
Ich habe früher auch schon täglich Wasser getrunken, und Tees aller coleur und diverse Zero Getränke.
Je weiter die Schwangerschaft Fortschreiten desto mehr ekele ich mich vor Getränken mit Geschmack.
Meine Schwangerschafts Tees sind inzwischen unangetastet, genauso wie alle andern Tees. Vor meinen früheren Lieblings Getränken schütteln mich wenn ich die nur rieche.
Was noch geht ab und zu sind die klassischen ahoi Brause tütchen und wenn ich getrocknete Äpfel oder Erdbeeren zum Aromatisiren ins Wasser tue.

Im Endeffekt trinke ich jetzt weniger wie früher weil ich oft aus Geschmack was getrunken hab, da war ich allerdings auch immer ein kleiner Säufer.