2 Fragen: Wann erster Gyntermin und Fliegen in der Fr├╝hschwangerschaft?

Guten Morgen zusammen,

Mein erster Threat im Schwangerschaftsforum... wie aufregend ­čśŹ

Zu meinen Fragen:

Meinen ersten Termin habe ich bei 6+0. Jetzt ├╝berlege ich, den Termin zu verschieben, auf 8+0, damit man auch zu 100% etwas auf dem Ultraschall sieht. Ich m├Âchte nicht tagelang bangen, wenn man weder einen Embryo noch einen Herzschlag sieht, was man in dem Stadium ja noch gar nicht sehen muss.

Ist das sinnvoll? Oder lieber so fr├╝h gehen?

Meine zweite Frage:

Wir fliegen in zwei Wochen in den Urlaub. Ich bin dann erst bei 6+5. Zur├╝ck bei 7+4. Der Flug geht nur 1,5 Stunden. Im Internet finde ich unterschiedliche Aussagen, ob man in der Fr├╝hschwangerschaft fliegen darf.
Angefangen von "gar kein Thema", "Kurzstrecke ist okay", "nur nicht zu h├Ąufig" bis hin zu "Fehlgeburt", "Chromosomensch├Ąden", "keine Langzeitstudien ├╝ber m├Âgliche sp├Ąter Krankheiten (Krebs)".

Seid ihr geflogen? Habt ihr das mit der Gyn abgesprochen? Ich m├Âchte nichts falsch machen...

Danke und einen sch├Ânen Samstag ­čî×

1

Wenn du dich mit einem Gyn Zermin bei 8+0 wohler f├╝hlst, dann verschieben ihn.
Es gibt nichts was dagegen spricht.

Und fliegen in dier Fr├╝hschwangerschaft, ich war mit der Kleinen in der 10.ssw als wir in die T├╝rkei geflogen sind.
Dem Kind geht es super, es hat keinerlei Sch├Ąden oder sonstiges.

Liebe Gr├╝├če Janina mit ­čĺÖ ­čĺÖ ÔŁĄ + ÔŁĄ 34+6

8

Alles klar, danke f├╝r deine Antwort ­čśŐ

2

Guten Morgen,
Alles Gute zur Schwangerschaft!

Meine 1.Schwangerschaft wurde in der 8.ssw Woche festgestellt, da war ich dann auch bei FA. Hab gefragt wie es mit eier Flugreise w├Ąre. Die ├ärztin meinte, die meisten fliegen eben erst im 2.Trimester, da es da mit der ├ťbelkeit in der Regel vorbei ist. Ich hatte aber generell kaum ├ťbelkeit, war f├╝r mich also kein Grund. Und ich soll darauf achten, dass ich im Urlaubort ein KH und Arzt in der N├Ąhe hab, falls was w├Ąre. Das war auch machbar. Also bin ich postwendend ins Reiseb├╝ro und hab uns nochmal ein sch├Ânen P├Ąrchenurlaub gebucht.

Jetzt in der aktuellen Schwangerschaft h├Ątte ich in der 9.ssw erst ein Termin gehabt. Hatte aber etwas Sorge wegen Kr├Ąmpfen, so dass ich doch schon in der 7.ssw dort war. Herzchen hat geschlagen, aber Embryo war noch nicht zeitgerecht, deshalb hat sie mein eigentlichen US Termin verschoben. Jetzt hab ich erst wieder in der 10.SSW den offiziellen US.

LG

9

Danke f├╝r deine Antwort! Dann verschiebe ich den Termin ­čśŐ

3

Ich bin echt kein Fan von zu fr├╝hen Terminen, in der 8. SSW ist der erste Termin ideal.
Wenn du in den Urlaub fliegst, dann geh lieber bei 6+0. Wenn etwas in der Geb├Ąrmutter zu sehen ist, kannst du schon mal eine Eileiterschwangerschaft ausschlie├čen. Das w├╝rde mich f├╝r den Urlaub beruhigen.
Alles Gute und viel Spa├č im Urlaub ­čÖé

10

Wie wahrscheinlich ist eine Eileiterschwangerschaft? Und kann man die vorher bemerken, durch Schmerzen oder Blutungen?
Wir fliegen in eine Gro├čstadt, in der auch deutsch gesprochen wird, darum mache ich mir weniger Gedanken ­čśŐ

15

Keine Ahnung, aber was bringen Wahrscheinlichkeiten? Angenommen es steht 1:1.000 und du bist die eine, dann ist die Wahrscheinlichkeit gering, aber nicht ausgeschlossen. In meinem Freundeskreis kenne ich zwei die eine Eileiterschwangerschaft hatten. Bezogen auf die Frauen die ich kenne, w├╝rde ich das schon als viel ansehen. Eine hatte sogar in der 12. SSW eine Ausschabung in Griechenland, wo sonst was gemacht wurde und sie zur├╝ck in Deutschland nochmal in den OP musste. Wir wollen aber mal nicht den Teufel an die Wand malen. Wenn die in deinem Urlaubsland Deutsch sprechen, dann ist ja alles gut.

4

Hallo,

Ich w├╝rde den Termin tats├Ąchlich auch verschieben. Mein erster US war an 7+5 und bei all den panischen Posts hier bin ich darum sehr froh, dass mir das Bangen und R├Ątselraten erspart blieb! ­čÖé

Ich bin in der 13. Woche ne knappe Stunde nach Portugal geflogen, das war alles gar kein Problem und meinem Baby geht es gut. ­čśŐ Ich denke du brauchst dir keine Gedanken zu machen!

Hab einen sch├Ânen Urlaub!

Dragonflies ­čî║

11

Danke dir!

5

Hallo,
wir sind geflogen, waren aber am Abend davor noch beim Gyn. War in der 8 SSW (7+x), der Arzt sah keine Probleme (es gab zu dem Zeitpunkt nur zwei Fruchth├Âlen im Ultraschall, eine davon zu klein und deformiert, keine Herzaktivit├Ąt). Er hat uns sogar ein KH in Bulgarien gesucht und uns einen Zettel mit medizinischen Fachbegriffen mitgegeben f├╝r den Fall der F├Ąlle. DIe Zwillinge sind mittlerweile 2.

Gru├č

12

Super, danke!

6

Grunds├Ątzlich bin ich auch f├╝r Termin in der 8.SSW. bei einer geplanten Flugreise w├╝rde ich aber den fr├╝heren Termin nehmen, um eine Eileiterschwangerschaft auszuschlie├čen.
Alles Gute Dir und einen sch├Ânen Urlaub.

13

Aber wie wahrscheinlich ist eine Eileiterschwangerschaft und kann man sie vorher mitbekommen? Durch Blutungen, Schmerzen, o.├Ą.?

7

Eine Freundin von meiner Mutter ist der festen ├ťberzeugung, dass ihre FG mit einem Flug zusammenhing. Die beiden haben mich dann auch ziemlich verunsichert. Aber es gibt keine Studie, die einen Zusammenhang zwischen Fliegen und einer FG feststellen konnte. Es ist wohl eher so, dass bei einer FG, die nun einmal leider in der Fr├╝hschwangerschaft auftreten kann, man eine Erkl├Ąrung sucht und da ist dann auch Mal der Flug Schuld...
Bei der L├Ąnge des Fluges musst du dir keine Sorgen um Strahlenbelastung machen. Nur Vielflieger sollten sich einschr├Ąnken.
Ich bin dann bei 12+0 geflogen. Mein Arzt fand es auch v├Âllig unproblematisch. Nur ich fand die knapp ├╝ber 2 Stunden viel unangenehmer als 12 Stunden nicht-schwanger fliegen. Ich freue mich so gar nicht auf den R├╝ckflug...

14

Das hatte ich auch gelesen, aber wie du schon schreibst, dass kann halt auch Zufall sein. Ähnlich als würde ich Salami essen und danach eine Fehlgeburt erleiden, hart gesagt.

16

Als Vegetarierin bin ich da jetzt nicht ganz fit, aber ich meine bei Salami (wenn sie nicht erhitzt ist), gibt es die Gefahr von Toxoplasmose. Aber es ist das gleiche warum man im ersten Trimester keine Impfung (egal ob Grippe, Corona oder was auch immer) bekommen soll.

17

Hallo, also das mit dem Fliegen musst du nat├╝rlich f├╝r dich entscheiden. Kann dir nur aus meiner Sicht erz├Ąhlen.
Ich bin Flugbegleiterin und habe zig Kolleginnen, die in der Fr├╝hschwangerschaft erstmal munter weiter geflogen sind (wussten es ja meist nicht gleich), auch ich bin unwissentlich bis zur 7. SSW Woche arbeiten gegangen.
Auch privat bin ich bereits mehrmals im gesamten Schwangerschaftsverlauf meiner bisherigen 2 Schwangerschaften geflogen.
Aus meiner Erfahrung ist die Gefahr einer Fehlgeburt oder Sch├Ądigung bei fliegendem Personal nicht h├Âher als sonst.