Verkürzter Gebärmutterhals 22.ssw

Hallo ihr Lieben.
Ich habe mal das Bedürfnis, mich hier ein bisschen auszuheulen.
Vielleicht kennt jemand so etwas und kann mir von seinen Erfahrungen berichten.
Ich hatte am Freitag einen Frauenarzttermin, bei dem alles gut war, Gebärmutterhals bei ca. 6 cm, wie jedes Mal bei der Kontrolle. Bei einer anderen Frauenärztin, bei der ich am Mittwoch war, wurde er mit 4,2cm gemessen. So, Samstag hatte ich dann ein komisches Gefühl,was ich kaum beschreiben kann. Bin ins Krankenhaus und dort festgestellt, dasser gebärmutterhals innerhalb eines Tages nur noch 2,8cm beträgt.
Ich hab natürlich nur noch geweint und war/bin fix und fertig. Ich sollte eigentlich direkt da bleiben, habe mich aber auf eigene Verantwortung selbst entlassen und liege hier nun zuhause.
Ich habe bereits 2 Kinder, acht Jahre und der Kleine wird im November 2.
Die Vorstellung, nun wahrscheinlich die ganze Schwangerschaft liegen oder schlimmer noch, Monate im Krankenhaus zu sein, ist für mich so schlimm und schrecklich. Wie sollen das die Kinder schaffen?
Hat jemand ähnliche Erfahrungen und kann sie vielleicht mit mir teilen?
Ich bin gerade so verzweifelt.

1

Ich habe in der 27. SSW gesagt bekommen, dass mein GMH nur noch knapp 2 cm hat und ein Trichter hat sich gebildet. Im KH wurde er dann auf 2,7 cm gemessen und 2,2 cm unter Druck. Das war dienstags - ich sollte mich schonen und viel liegen. Montags bin ich zu meiner Gyn nach ihrem Urlaub und da war er schon wieder bei 3,2 und 2,7 unter Druck. Mir wurde Utrogest und Brophyllum verschrieben und 2 Wochen später (leichte Schonung) war er wieder bei 4,7cm! Ich habe die Medikamente abgesetzt und durfte mich wieder anstrengen… Mach einfach etwas langsam und Ruhe dich so oft aus wie es geht. Der kann sich problemlos wieder verlängern

2

Ich bin in der 18. Woche. Mir wurde letzte Woche gesagt mein GMH ist 3,0 cm. Soll mich schonen, viel liegen und Magnesium nehmen.
Für mich wäre auch auch der Horror den Rest der Schwangerschaft nur zu liegen, noch schlimmer wäre es ins Krankenhaus zu müssen.
Ich drücke uns alle Daumen 🍀