Mamas mit (ehem.) Brustwarzenpiercings

Hallo ihr Lieben,
Ich hab eine Frage an die Mamas die gepierct waren bzw sind! Hattet ihr Beschwerden oder Probleme beim stillen?
Ich freue mich auf eure antworten!

1

Nö gar nicht. Es gab auch keinen Unterschied zur nicht gepiercten Brust. Ich habe das Piercing allerdings schon vor 15 Jahren rausgenommen

2

Ich hab es zu Beginn der letzten Schwangerschaft rausgenommen. Gab keine Probleme 👍🏽☺️

3

Huhu. Also ich hatte in beiden ein Piercing. Die sind schon lange draußen. Im Gegensatz zu früher ohne ist es so das ich bei meiner Tochter sehr viel Milch hatte und sie sich ständig verschluckte weil es aus den alten Löchern viel viel rauslief. Habe sie dann immer im Liegen gestillt. Ging nicht anders.

Viele Grüße
Mepa 4 Tage bis zum ET...

4

Huhu

Ja ich hatte tatsächlich ein paar Probleme. An den Seiten wo die Löcher waren kam Milch raus , allerdings kam aus der einen Seite also aus der Brustwarze deutlich weniger Milch … Ich hatte aber auch zwei Piercings pro Seite .

Liebe Grüße 😊

5

Ich hatte pro Seite 2 Piercings, so über Kreuz, dass oben, unten und an beiden Seiten der Brustwarze eine Kugel war. Ich habe sie damals so in der 18. Woche rausbekommen und hatte gar keine Probleme beim stillen. Weder haben die Kinder sich verschluckt, noch kam weniger Milch aus der Brustwarze.

6

Hab meine etwa zur Halbzeit der Schwangerschaft rausgenommen. Beim Stillen an sich gab es keine Probleme, aber dazwischen ist mir viel Milch verloren gegangen, weil die Milch ständig seitlich aus den Löchern rausgelaufen ist. Ob ich deswegen am Anfang zufüttern musste oder auch sonst zu wenig Milch gehabt hätte, ist natürlich schwer zu sagen.

7

Ich hatte auch keine Probleme. Ich musste nur ab und an den Stichkanal (nicht komplett) reinigen. Da hat sich Muttermilch angesammelt. Ich hab meinen Stab bis kurz vor der Geburt getragen.

Lg

8

Ich hab keine Probleme mit der Milchmenge gehabt. Das Verschlucken lag wohl eher an der vielen Milch. Als meine Tochter Zähne bekam und ab und an an der Brustwarze gerissen hat, ist wohl der Stichkanal innen gerissen und irgendwie wohl Kontakt mit Keimen gehabt, sodass es sich doll entzündet hat. Ich hab leider gedacht, es geht wieder von allein weg...das war schmerzhaft und nicht schön... wär ich mal gleich zum Arzt 🙈 mit Antibiose ging dann schnell wieder weg.

9

Nein ich hatte auch keine Probleme. Allerdings hab ich das Piercing auch schon 10 Jahre vorher raus gehabt.