Seit 1 wochen dauerblutungen, frühschwangerschaft

Thumbnail Zoom

Meine cousine, bei der man leider nicht weiß wie weit sie ist (ziemlich am anfang)
Letzte periode war eigentlich 2.8. aber anscheinend hat sich der Eisprung oder die einnistung sehr verschoben.
Jetzt hat sie seit 1 woche dauer Blutungen, am anfang bräunlich und wurde von tag zu tag heller und seit gestern frisches blut (siehe foto).
Sie war beim arzt und da man Im Ultraschall
Noch nicht viel gesehen hat, konnte man auch noch nicht sagen ob alles in Ordnung ist mit dem baby.
Ihr hcg wert ist heute bei 14.000. bisher auch immer gestiegen. Heute soll sie 5+5 sein, laut arzt. Ihr wurde Progesteron verschrieben. Aber mehr hat man nicht gemacht.
Was sagt ihr dazu? :(

1

Progesteron ist schon mal gut, am Besten auch Magnesium nehmen. Viel mehr kann man in dem frühen Stadium nicht machen.
Ich musste immer liegen während der Blutung, das kann deine Cousine auch versuchen. Ich hoffe, sie wurde krank geschrieben, sie sollte sich mindestens schonen!

2

Genau! Man kann leider so früh nicht viel machen. Liegen ist gut, habe ich bei meiner Blutung auch gemacht und Magnesium+Progesteron.
Sonst hilft leider nur abwarten.

Drücke die Daumen!

3

1
Foto Warnung wäre gut gut schwache Gemüter

2. Bei einem solch hohen hcg würde ich zur weiteren Abklärung dringend in den nächsten Tagen einen us machen lassen
Irgendwann sollte man schon was sehen

3. Es könnte auch eine elss sein
Daher sollte sie wirklich aufpassen 😶 das kann übel enden

4. Bei Blutungen in der Früh ss kann man wenig machen. Schonen schonen schonen

Alles Gute!;)

4

*für

5
Thumbnail Zoom

Erkennt man daran dass es keine Eileiterschwangerschaft ist ?

weiteren Kommentar laden