Insulin 💉 Weitere Infos

Hallo zusammen, war heute wieder beim Diabetologen und muss nun Insulin spritzen weil die nüchtern werte zu hoch sind. Wie Geht es nun weiter? Mehrere Ultraschall Termine und öfter zum Frauenarzt?

1

Ich musste alle 2 Wochen zum Ultraschall zur Wachstumskontrolle. Wöchentlich zur Diabetesberatung. Lg

2

Huhu.

Das handhabt jeder Frauenarzt anders. Ich war normal bei meiner Gyn bzw abwechselnd bei der Pränataldiagnostik. Bei letzterer wurde immer geschallt, meine Frauenärztin hat das nicht immer getan. Je nach Wachstum des Kindes kann es aber sein, dass du wöchentliche Kontrollen bekommst. Das wäre aber auch so, wenn du kein Insulin bekämst.
Zusätzlich hast du eben deine Termine beim Diabetologen.
In der ersten SS würde ich nur von meinen Hebammen betreut und nicht so häufig bei der FÄ.

3

Also ich hatte auch einen SSD (ebenfalls nur extrem hohe Nüchternwerte) musste dann ebenfalls Insulin spritzen fast 50 Einheiten am Tag 🤦🏽‍♀️🤷🏽‍♀️🤷🏽‍♀️ Ich war total geschockt zu dem Zeitpunkt 😅

Ich wurde weder öfter kontrolliert noch musste ich zu besonderen Untersuchungen, es war alle super weil es früh erkannt wurde und ich die richtige Dosierung von Insulin hatte, hatte ich weder Verkalkung an der Plazenta noch sonst was. Musste lediglich 2-3 mal mit meiner Diabetologin telefonieren und die Werte abgleichen ob alles noch ok war.

Bei der Insulingabe geht es ja darum, dass dein Baby nicht deine Defizite ausgleichen soll und somit seine Niere nicht übermäßig arbeiten soll, wenn du gut mit Insulin eingestellt bist und deine Werte dann passen ist doch alles ok und meiner Meinung nach kein hohes Risiko.

Meine kleine wurde kerngesund geboren war sogar ein Fliegengewicht.
Und am Tag de Geburt war der SSD einfach weg 🤷🏽‍♀️

Ich würde (persönlich) ungerne weitere Ultraschalls machen, aber das muss jeder selbst wissen, wenn du Bedenken äußerst wird dein FA vielleicht öfter schauen 🤷🏽‍♀️

Alles gute für dich / euch 🍀

4

Wow das ist eine ganz schöne Menge. Darf ich fragen wie hoch deine Werte waren zuvor und danach?

5

Da müsste ich nachher mal nachschauen ☺️

Also vor der Schwangerschaft und danach war alles super im grünen Bereich. Die Werte während der SS schicke ich nachher (erinnere mich nur das es extrem im roten Bereich war)

Naja sie sagte mir das jeder Körper anders sei bei manchen reichen 2-3 E und bei anderen müssen es 80-100 sein 🤷🏽‍♀️
Über die Nacht hatte mein Körper wohl zu viel Cortisol produziert und meine Leber konnte es nicht abbauen (und die Produktion der Hormone hing halt mit der SS zusammen) total verrückt. Wobei sie mir sagte das die Menge nichts mit der Schwere zu tun hätte sondern mit den individuellen Hormonen, aber ich bekomme es auch nicht mehr alles zusammen. Ich hatte beispielsweise eine in meinem Rückbildungskurs die sehr Übergewichtig war und die brauchte beispielsweise nur 8 E ich bin relativ schlank und habe so viel gebraucht. 🤷🏽‍♀️

Ich habe mit 2 Einheiten angefangen und musste jeden Tag um 2 erhöhen bis sich mein Nüchternwert eingependelt hat, das ging dann halt erst bei über 30 E runter in der Spitzenzeit war ich bei 50 und am Ende der Schwangerschaft bin ich dann wieder runter auf 20 Einheiten.

Total nervig 🙆🏽‍♀️ Aber naja ☺️☺️ Zum Glück ist alles sowohl bei mir als auch bei meiner kleinen gut verlaufen ☺️