Wie sahen eure Ultraschall Bilder in der 8 ssw aus ?

Thumbnail Zoom

Hallo ihr lieben ich war gestern beim Frauenarzt und dort meinte die Ärztin das Ultraschall zeigt dass ich in der 4-5 Woche bin, kein Herzschlag nur ein dottersack und ein Embryo was sich grade bildet. Das kommt aber garnicht hin weil ich vor einem Monat einen positiven schwangerschafts Test in der Hand halte um genau zu sein 3 Stück 😂. Also falsch positiv war es garantiert nicht. Ein Tag später war ich auch bei einer anderen Ärztin wollte mal schauen ob sie besser ist als meine jetzige und sie konnte halt noch nichts erkennen beim Ultraschall. Dann bin ich paar Tage später in den Urlaub geflogen und habe mir dort Blut abnehmen zu lassen um endlich Gewisshwit zu kriegen. Und mein Hcg wert hat sich auch sehr gut gesteigert letzter Stand war 5000hcg am 15.09 also laut der Ärztin dort die mich gründlich durchsucht hat bin ich in der 8 Woche ! Also kommt das überhaupt nicht hin die Ärztin hat mich gestern überhaupt nicht ernst genommen und hat’s auf meinen unregelmäßigen Zyklus geschoben aber ich kann ja keinen positiven sstest während dem Eisprung haben bzw. Befruchtung wenn ich noch garnicht schwanger wäre also laut ihr wäre ich erst im Urlaub schwanger geworden, wie gesagt die hat mich garnicht ernst genommen. Naja nun wollte ich fragen wie euer Ultraschall in der 8 Woche aussah ? Hab es bei euch schon einen Herzschlag ? Bild vom Ultraschall füge ich mit ein

Danke schonmal für eure antworten ❤️

1
Thumbnail Zoom

Hallo meine Liebe,

Das ist mein Bild aus 7+2. von der Größe her war der Krümel da 8mm, was ungefähr 6+6 entsprach. Herzschlag war auch zu sehen. Manchmal brauchen die Krümel auch etwas und es gibt Embryos, die etwas hinterher hängen. Aber ich will ehrlich sein.

Ich hatte im Mai eine FG. Da sah es bei mir genauso aus wie bei dir. Ich war rechnerisch 8. Woche und man sah nur den dottersack und konnte minimal etwas an Embryo erahnen.

Ich drücke dir dennoch die Daumen. Wann hast du den nächsten Termin?

2

Danke für deine Ehrlichkeit, ich habe auch das Gefühl dass es eine Fehlgeburt wird. Den nächsten Termin habe ich in 2 Wochen bei ihr aber dort gehe ich nichtmehr hin habe Freitag jetzt bei der neuen Ärztin einen Termin. Wie lief es bei dir ab ? Ging es natürlich ab oder musstest du ausgescharbt werden?

3

Finde ich gut, dass du Freitag schon zu einer anderen Ärztin gehst. Dann wollte man ja sehen, ob es sich weiterentwickelt hat. Ich hoffe es sehr für dich.

Ich bekam damals an 6+6 Blutungen und an 7+2 /3 ca hatte ich die Fehlgeburt mit diesen Krämpfen die Tage davor. Fühlte sich an wie Wehen. Schonen half da leider auch nichts. Aber es ging alles von allein ab.

Wenn du magst, kannst du ja Freitag nochmal berichten.

weitere Kommentare laden
4

Ich würde auf all das erst einmal nichts geben und ich finde es schon traurig, das du schon ganz selbstverständlich von einem Abort ausgehst.

Ich hatte fast 3 Monate meine Periode gar nicht und rein rechnerisch hat bei mir fast nichts hingehauen. Und beim positiven Test war auch nur eine kleine Fruchthöhle erkennbar.

Bei 7.0 war es dann bei mir eine Fruchthöhle mit Dottersack, Embryo und Herzschlag.

Ich würde einfach mal besonnen abwarten und nicht versuchen die ganzen letzten Wochen biologisch nachzukonstruieren...

5
Thumbnail Zoom

Huhu,
Ich weiß nicht, würde meiner FA aber vertrauen wenn sie sagt das die Schwangerschaft erst nach 4-5 Woche aussieht 🤷🏻‍♀️ Bei mir sah es in der 8. ssw so aus.

Ich drücke dir die Daumen das sich das kleine Würmchen fest beißt 🥰

7
Thumbnail Zoom

das ist mein würmchen jetzt an 6+6 ssw.
lt US aber auch erst 6+2.
diesmal gleich mit herzschlag.

sie guckt bis zum nächsten termin ob es dann zeutgerecht ist oder ib sich der ES verschoben hat und sie mich wieder rückdatiert.

viel glück 🍀🍀🍀

lg nini mit sophia an der hand und bohne im bauch (7+1 ssw) 💞

6
Thumbnail Zoom

das war meine tochter an 8+2, wir wurden aber zurückdatiert auf 7+4.
bei 6+2 konnte man nur fruchthöhle und dottersack sehen.
an 8+2 dann dieses kleine gespenst mit herzschlag.