Bitte beruhigt mich! 😓🙏🏼Thema Tote

Meine Oma lag im Sterben und ich bin mit meiner Familie nochmal zu ihr um ihr beizustehen. Sie starb dann auch in unserem Beisein. Sie entschlief friedlich (2 mal Luftholen und Würgen war kurz davor) während wir bei ihr waren! 🙏🏼😢

So dann sagte meine Mama zu meiner Schwester….“gut, dass du nicht mehr schwanger bist, man darf Schwanger keine Sterbenden und Toten sehen“!! 🤯😱 sie hat vor 3 Wochen entbunden!

Von meiner SS weiß bis jetzt nur meine Schwester, die direkt panisch versuchte herauszufinden warum denn das so schlimm sei. Naja meine Mama konnte nicht sagen warum, außer, dass das schon früher so gesagt wurde!

Seit dem mach ich mir viele Gedanken und Sorgen! Ist da was dran? War schon wer in der gleichen Situation und alles ging gut aus? 🥺

Oh man…😭

6

Du hast deine Oma in ihren letzten Minuten ihres Daseins begleitet, das KANN nicht schlecht im Sinne sein, dass dir oder dem Baby was passiert. Ich finde eher, dass es ein positives „ Karma“ gibt, immerhin wart ihr bei ihr, das ist doch iwie auch schön.

12

Das ist ne schöne Antwort! Vielen dank.
Ich kenn es ja so, dass ein altes Leben endet und ein neues beginnt! 🥺 gestern durften wir das Herzchen zum ersten mal schlagen sehen! ❤️

22

So kenne ich das auch & so ist es auch, denke ich :)

Sie wird mit Sicherheit immer da sein und auf euch aufpassen und sich freuen, dass sie das kleine Bald kennen lernt ( Babies haben ein Gespür für Seelen, gerade nach verstorbener Oma / Opa )

Ich weiß noch, dass ich mlt 3-4 Jahren mal eine Frau habe auf den Sofa sitzen sehen. Sie saß da und hat mich angelächelt, meine Mutter konnte sie nicht sehen. Das weiß ich noch wie heute.

Alles gute ❤️

weiteren Kommentar laden
1

Das ist reiner Aberglaube und Blödsinn. Da wird rein gar nichts passieren. Mach dir keine Sorgen 😊

8

Danke! 🥺

2

Ich glaube da musst du dir keine Gedanken machen..sonst hätten die ganzen Nachkriegskinder ja ein Problem..

3

Hallo,

zuerst mein Beileid..
es ist ein reiner Aberglaube. Mach dir keine Gedanken und genieß deine Schwangerschaft.

Fühl dich gedrückt. Alles Gute ! 🥰

9

Danke. 🥺 Oh man. Ok ich versuch das irgendwie ausm Kopf zu bekommen. 🙏🏼

4

Mein beileid zu eurem Verlust!:(
Ich war in der 12 ssw schwanger, als ich mein Vater verlor. Mein Mann und ich waren dabei als er friedlich eingeschlafen ist.
Mittlerweile bin ich im Monat und es ist alles alles prima. Lass dich bitte durch solche Abergläubischen Sätze verunsichern

5

* 9 Monat

7

*nicht. Sorry irgendwie hab ich es heute mit den fehlenden Wörtern🤣

weitere Kommentare laden
10

Meine Mama ist während meiner Schwangerschaft nach kurzer schwerer Krankheit verstorben. Ihren letzten Atemzug habe ich zwar knapp verpasst, ich war dennoch bei ihr, um mich zu verabschieden. Was soll daran schlimm oder gefährlich sein? Meine Tochter kam vor 3 Wochen gesund und munter zur Welt. Meiner Meinung nach ist das purer Aberglaube.

13

Danke dir für deine Erfahrung! Das mit deiner Mama tut mir sehr leid! 😟
Ich weiß nicht, wahrscheinlich die Hormone….bin generell momentan sehr dünnhäutig! 🥺

14

Man sagt auch „Ein Leben geht und ein Leben kommt“ bedeutet, dass dein Baby nun gesund und munter auf die Welt kommt. 😉 So und der Aberglaube hat den deiner Mama abgelöst
😊😊😊
Ich wünsche dir alles Gute, mach dir keine Sorgen.

15

Wie schön! 🥰 ich danke dir! Das muss ich mir jetzt auch so einreden. 🙏🏼

17

"Der Neid der Toten", sagt man auch. Der Aberglaube bezieht sich nicht auf "ein Leben geht, ein Leben entsteht", sondern darauf, dass manche Seelen sich angeblich noch an das Leben klammern und dies an neuem Leben tun. Oder die tote Seele aus Neid auf das Leben, dem ungeborenen schadet bzw krank macht.

Meine Oma ist ebenfalls in meiner Schwangerschaft gestorben und meine andere Oma wollte nicht dass ich mit ans Grab gehe bei der Beerdigung, erst danach. Sie hat mich die ganze zeit festgehalten während der Trauerfeier damit ich bloß nicht den Sarg mit wegbringe. Sie wollte auch nicht dass ich an der Trauerfeier teilnehme, aber das kam mir falsch vor.

Ich erzähle jetzt nicht meine Geschichte weiter weil du dann Angst bekommst, aber ich kann dir sagen dass es nur ein Aberglaube ist von früher. Ich kenne mehrere die schwanger auf eine Beerdigung sind oder dabei waren wenn geliebte Menschen gestorben sind und absolut nix ist passiert. Klar wird es Fälle geben wie bei mir, wo dann tatsächlich was passiert ist, aber das ist reiner Zufall.

Mach dir also keine Sorgen und genieße die Schwangerschaft ❤

Oh und um dich ganz zu beruhigen: es gibt einen anderen Glauben wo gesagt wird, dass Leben gehen um neuen das Leben zu ermöglichen. Sprich, wenn deine Oma nicht gestorben wäre, hätte dein Baby keine Chance zu überleben. Sie hat sozusagen Platz gemacht und ein kleiner Teil lebt in dem neuen Leben weiter. Diesen Gedanken finde ich sehr schön, aber alles wie gesagt nur Aberglaube. Mach dich nicht verrückt.

29

Danke für deinen Beitrag! Ich frag jetzt lieber nicht nach! Es beunruhigt mich schon wieder, vorher war ich schon etwas gelassener! 😟🥺

39

Ah nein das wollte ich jetzt nicht damit erreichen. Du brauchst dir echt keine Sorgen machen liebes.

Um dich zu beruhigen, ich habe einen 10 jährigen glücklichen Jungen hier bei mir, der viel zu viel zockt. Es ist also alles gut gegangen, nur der Start war kacke grob zusammengefasst.

Bitte das war echt nicht meine Intention dahinter, das ist nur Aberglaube und du brauchst keine Angst haben. ❤

18

Hab ich noch nie gehört und ist auch Quatsch, keine Sorgen.
Ich kenne nur, dass man sagt wenn ein Leben geht kommt ein neues…♥️