Mit Sex Geburt ausgelöst?

Hallo zusammen,
ich bin heute 39+3. Ich bin noch total entspannt. Mach mir aber langsam gedanken wann es los gehen könnte.
Ich werde spätestens ET + 7 eingeleitet wegen einem vorrangegenagen Kaisetschnitt. Die Einleitung möchte ich gerne umgehen. Meine Hebamme hat mir einenn Tee und Sex empfohlen, da im Sperma das gleiche Hormon drin ist wie im Gel von der Einleitung. Jetzt würde mich interessieren:
Hat bei euch Sex Wehen ausgelöst? Wart ihr um den ET? Hattet ihr davor auch regelmäßig sex oder nur zum ET dann?

Mit Sex Geburt ausgelöst um ET rum?

Anmelden und Abstimmen
1

Ich hatte bei meiner zweit geborenen am Abend zuvor Sex und am nächsten Morgen ist die fruchtblase geplatzt ob das nun aber unmittelbar zusammen hängt oder eh passiert wäre weiß ich nicht 🙂

4

Ja das stimmt.
Ging dann nach dem Blasensprung die Wehen auch los?
Die Hebamme meinte nach dem Sex sollte man auch liegen bleiben. Damit das Sperma wirken kann 🙈

8

Nach blasen Sprung war meine Tochter 4 Stunden später da... Japs genau nach dem Sex Kissen unter den po und liegen bleiben oder gar einschlafen 🍀

weitere Kommentare laden
2

Hi,

Kann dich so gut verstehen 🙈 bin ab morgen auch bei 39+0 und mach mir auch schon die ganze Zeit Gedanken.

Dürfte ich wissen, welchen Tee sie empfohlen hat ?

Lg

3

Sie hat mir nur das Rezept geschickt. Wie er heißt weiß ich nicht.
Ich weiß nicht ob man ohne Rücksprache mit Arzt/Hebamme den nehmen darf.

5

Huhu, das Sex bzw das Sperma die Wehe auslösen soll, habe ich auch gehört. Hat bei mir allerdings nichts gebracht 🤷. Musste trotzdem eingeleitet werden.
Scharf essen, lange Spaziergänge vor allem mit Treppen hoch laufen sollen angeblich auch helfen.

7

Bei uns hat es geklappt. Ich hatte in der Woche vor der Geburt immer leichte Wehen nach dem Sex. Wir haben auch die Gegenprobe gemacht. Wenn wir keinen Sex hatten habe ich auch keine Wehen bekommen.
Bei einer dieser Wehen ist dann die Fruchtblase geplatzt (Muttermund zu dem Zeitpunkt vollständig verstrichen und 1 cm geöffnet). Das war bei 39+0.

9

Hey!
Da mich hier ja keiner kennt, kann ich mich ja ganz offen mitteilen. 😉😅
Ich hatte in beiden Schwangerschaften überhaupt gar keine Lust auf Sex!
Nur jeweils am Vorabend der Geburt war die Lust plötzlich da. Und dann ging es wenige Stunden nach dem Sex los.
Deshalb glaube ich, dass es da bei mir auf jeden Fall einen Zusammenhang gab.

10

Ob der Sex wirklich das Ausschlag gebende war .... Ich bezweifle es.
Abends hatten wir Sex an 38+5 und Nachts um 3uhr ist die Fruchtblase geplatzt. Sie war dann Abends um kurz vor neun da. Es war aber schon alles sehr Geburtsreif (Muttermund offen,schleimpfropf weg und starke senkwehen/wehen)

12

Bei mir hat Sex am Übergang von der 36. Zur 37. Woche krasse Wehen ausgelöst, die aber nicht muttermundswirksam waren. Aber ich hatte kurz nach dem Sex über 7h lang ca alle 5min schmerzhafte Wehen.

13

Ob es tatsächlich zusammenhängt,oder Zufall war,weiß ich nicht.
Mir ging es Sonntags,Montags und Dienstags echt nicht gut. Dienstags beim Frauenarzt war auch noch alles Geburtsunreif.
Am Abend hatte ich gegen 22 Uhr Lust,gemütlich zu Baden. Danach haben wir miteinander geschlafen.
Nachts um 2 ist meine Fruchtblase geplatzt und ich hatte sofort Wehen im Abstand von 2-3 Minuten. Um 6 war der Kleine da.

14

Bei unserer zweiten hatten wir morgens gegen 11 Sex und kurz danach fingen die Wehen an. Um 3:55 war sie da😊