1. Trimester - Corona

Hallo zusammen,

Gibt es welche unter euch die nicht geimpft sind und im 1. Trimester an Corona erkrankt sind?
Wenn ja, wie ist es bei euch verlaufen?
Ich habe wirklich große Angst… hatte vor 2 Monaten erst eine FG.
Sind meine Sorgen begründet?
Ich habe starke Gliederschmerzen und auch Fieber bis 38,5 Grad. Wenn die Schmerzen oder das Fieber zu arg sind nehme ich Paracetamol.

Ich freue mich über nette Antworten 🙏🏼

P.S. ich möchte bitte keine Diskussion zwecks Impfung ja/nein… danke 😊

6

Hallo ich hatte Corona in der 10ssw .
Hatte auch Fieber da habe ich Paracetamol genommen , zu dem hatte ich Husten ( mittlere Lungenentzündung) und schnupfen. Bei mir waren die Symptome so stark grade mit Husten und schnupfen das ich keine Luft bekommen habe ,musste leider ins Krankenhaus.
Aber meine Frauenärztin hat mich beruhigt das dem Kind nichts passieren kann . Erst wenn man Ende 2ten Trimester an corona erkannt denn ist es kritischer.
Ich bin mittlerweile in der 17ssw und den Krümel geht es super, alles zeitgerecht .
Versuche das Fieber runter zu bekommen mit wadenwickel.
Ich wünsche dir alles Gute.

1

Eine Freundin hatte auch Corona am Anfang der Schwangerschaft, alles gut 😊

Tu dir die Ruhe an und paracetamol wird dir helfen

Gute Besserung 🥰

3

Das macht mir Mut 🙏🏼
Danke 😊

2

Hey!

Ich wurde in der 13. SSW angesteckt und hatte einen schweren Verlauf. Ich hatte alle Symptome die man haben kann. 😩😩 Aber ich hab mich erholt und mit meinem Baby ist auch alles in Ordnung. Jede Schwangere hat einen anderen Verlauf.. bleib positiv, es wird schon alles gut gehen. ❤️‍🩹🥰


Lg

4

Das gibt mir Kraft…ich hänge auch ganz schön durch.
Wie lange hat es bei dir gedauert?
Ich habe noch eine 4-jährige zuhause die beschäftigt werden will und zu den Corona Symptomen auch noch mit der typischen Übelkeit zu kämpfen.

Vielen Danke und liebe Grüße 🙏🏼😊

7

Bei mir hat’s so 10 Tage gedauert, danach ging’s wieder. 😊 Schön, dass dir meine Antwort Kraft gegeben hat! Um dein Baby würde ich mir keine Sorgen machen, hoffe du hast Unterstützung von deinem Partner. ❤️‍🩹

5

Hey, bist du denn positiv getestet worden?

Ich kann dir als Krankenschwester, die lange Zeit Coronapatienten betreut hat (die nicht intensivpflichtigen) nur ans Herz legen, bei einer gesicherten Diagnose und Verschlechterung der Symptome durchaus ins KH zu gehen. Wir hatten zwar keine Schwangeren im 1. Trimester, aber durchaus Schwangere mit Corona, die zu früh ihre Kinder per KS bekommen mussten.

So lange es dir aber so geht, wie jetzt, verhalte dich so, wie bei einer Grippe.