Sodbrennen .. :(

Hallo ihr Lieben,

Ich bin in der 33. Woche mit dem 3. KIND & eig läuft alles gut, aber dieses Sodbrennen bringt mich um den Verstand.

Nach 2 Kindern dachte ich ja sämtliche Tricks was Sodbrennen angeht zu kennen, aber so schlimm wie dieses mal, war es noch nie..


Ich bin für sämtliche Tipps offen ^^ immer her damit.

Liebe Grüße

1

Bei mir hat Senf immer Wunder bewirkt! War nicht besonders lecker, hat aber super gewirkt.😉

2

Mir hilft
- kleine Mahlzeiten. Am Abend eher ne Brotzeit als warmes Essen und genügend Abstand zum Schlafengehen
- Tee und stilles Wasser anstelle Sprudel
- Salzletten oder Dinkelbrezelchen am Bett
- höher Liegen und nicht auf der rechten Seite. Ich hab mich mal auf der rechten Seite gelegen und hatte dann übelst Sodbrennen.

Das sind so die Dinge, die mir helfen.

Lg Marla

3

Hey.
Hatte es bei allen Schwangerschaften und mit jeder wurde es schlimmer. Anfangs konnte ich mich noch mit Mandeln kauen und Rennie lutschen über Wasser halten aber zum Schluss musste ich täglich Omeprazol einnehmen, weil ich sogar von Wasser auf der Stelle Sodbrennen bekam.
Am Besten besprichst du das mal mit deinem Frauenarzt.
🍀

4

Bei mir hat immer noch am besten die Tetesept Sodbrennen akut geholfen. Gibt es bei dm zum Beispiel.
Ist meine 3. Schwangerschaft und das war das einzige was half.

5

Bei mir haben die ganzen Hausmittel gar nicht geholfen sondern nur Rennie. Mittlerweile hat meine Hausärztin mir Omeprazol verschrieben. Die nehme ich abends vorm schlafen gehen weil es bei mir meistens nachts losgeht und seit ich die nehme habe ich nachts kein Sodbrennen mehr. Wenn es doch mal anfängt nehme ich nochmal eine und dann ist es schnell weg

6

Wasser staatl. Fachingen (still) trinken. Hat bei mir Wunder bewirkt. Ist auch meine 3. Schwangerschaft und dieses Sodbrennen bringt mich um den Verstand !

LG

7

Staatlich fachingen Wasser.
Hat einen hohen Hydrogencarbonat Anteil und gilt als Heilwasser.
Les mal auf deren Homepage nach. Sodbrennen ist da auch Thema.
Ansonsten alles meiden was Säure enthält.
Brot ging bei mir beim dritten Kind gar nicht mehr. Auch Salzbrezel und so nicht.
Abends hab ich ausschließlich Milchprodukte gegessen.
Naturjoghurt, Quark und Grießbrei.

LG