Frage zum Eintrag im Mutterpass

Ihr Lieben,

ich bin jetzt in der 40. SSW angekommen und war heute beim Gyn. Folgendes hat er bei vaginaler Untersuchung eingetragen:

VT>BE MM
Restwulst fest

Kann mir jemand sagen, was das bedeutet und ob das auf einen geburtsreifen Befund hinausläuft oder eher nicht?

Liebe Grüße ☺️

1

Huhu,

das bedeutet, dass sich der Kopf des Kindes im Beckeneingang befindet.

Liebe Grüße Nine

2

Da waren die Finger wieder schneller als der Kopf...

Restwulst bedeutet, dass der Gmh verstrichen ist. Und der Kopf liegt im Becken.
Wird also nicht mehr lange dauern.

So sollte es werden 🙈

3

Der vorangehende Teil des Kindes (bei dir vermutlich das Köpfchen) liegt am Beckeneingang. Der Gebärmutterhals ist wohl verstrichen und hat nur noch eine restwulst, also einen Rand.
Kann alles oder nichts heißen, in meiner ersten Schwangerschaft war gebärmutterhals und mumu geburtsunreif und ich hatte einen Blasensprung und 12 Stunden später war die Maus da. Und in der zweiten Schwangerschaft war mein Mumu schon in der 39 ssw 2 cm offen und der gbmh sehr kurz, aber entbunden hab ich bei 41+2🙈

4

Dankeschön für eure Antworten.
Ich bin so gespannt und hoffe so sehr, dass der kleine Mann sich bald auf den Weg macht ☺️🥰