Wer hätte das gedacht... ein leises "Hallo"

Hallo in die Runde,

wie meine Überschrift schon sagt:

Wer hätte gedacht, das ich in diesem Unterforum nochmal schreibe...
Ich am allerwenigsten

Wie man an meinem Profil sehen kann, bin ich hier schon eine Weile angemeldet, allerdings war ich in den letzten Jahren hier weniger aktiv.

Das reale Leben hat mich überrannt #rofl

Der Erzeuger meiner großen Kinder (20 Jahre, Zwillinge 19 Jahre, 14 Jahre) hat mich vor über drei Jahren von heute auf morgen verlassen, ich musste mich erstmal wieder irgendwie zurecht finden und ein Mann war in meinem Leben nicht mehr geplant.

Damit hatte ich eigentlich abgeschlossen und mit Kindern sowieso ;-)

Zumal die Trennung mit meinem Ex, trotz das es von ihm aus ging, sehr hässlich war und mich ziemlich viel Kraft gekostet hat.
Bis heute bin ich immer noch die Böse und zum ältesten sowie kleinsten Kind habe ich keinen Kontakt mehr, da die beim Erzeuger leben.
Meine Zwillinge leben bei mir :-)

Tja, dann kam doch irgendwie ein neuer (alter) Mann (wieder) in mein Leben (wir kennen uns seit der Schulzeit, hatten uns aber aus den Augen verloren), er hat sich sehr ins Zeug gelegt und so sind wir nun schon über zwei Jahren zusammen, letztes Jahr bin ich zu ihm gezogen.

Getreu dem Motto:
Erstens kommt es anders,
zweitens als man denkt
machen wir auch irgendwie weiter #rofl

Meine Hausärztin sagte mir vor gut zwei Jahren, das ich wohl am Anfang der Wechseljahre stehe.
Nun ja, zwar noch etwas früh, aber ok, Kinderwunsch? Nö, lassen wir mal, habe fertig und wenn die Natur das so für mich vorgesehen hat, dann ist es so.

Mein Lebensgefährte ist laut eines früheren Spermiograms zeugungsunfähig und so hab ich mir um Verhütung gar keine Gedanken mehr gemacht.

Vorletzte Woche allerdings war mir morgens irgendwie komisch, habe aber nicht weiter drüber nachgedacht, passiert ja mal *schulterzuck*
Allerdings hielt sich das ein paar Tage, bis mir dann letzte Woche aufgefallen ist: Hm, Periode? Sollte eigentlich schon da und fast wieder weg sein #kratz

Keine Anzeichen dafür, dafür aber dieses komische Gefühl morgens, Brust empfindlich + deutlich größer usw usf.
Die Kids haben mich schon aufgezogen, mein Lebensgefährte geunkt, meine beste Freundin ebenfalls...

Also hab ich aus Frust und um dem ganzen Spuk ein Ende zu machen und einen Test gekauft.
Den hab ich letzte Woche Donnerstag gemacht und was soll ich sagen?
Der Test war schneller positiv als das ich den Schlüpper wieder oben hatte #schock

Gestern war ich bei meiner Gyn und siehe da:
Ca. 7te SSW und ein eifrig bubberndes Herzchen

Soviel zum Thema Wechseljahre und zeugungsunfähig #rofl

Mein Lebensgefährte ist total aus dem Häuschen und würde es am Liebsten schon der ganzen Welt erzählen, aber da konnte ich ihn zum Glück noch etwas bremsen ;-)

Nächste Woche Dienstag habe ich nochmal einen Termin bei meiner Gyn und hoffe, das weiter alles gut ist und der kleine Kampfkrümel und ich hier bei euch bleiben können :-)

LG #winke

1

Hallo, ich habe zwar (zZ) nichts im Schwangerschaftsforum zu suchen, meine kleine ist 7 Monate.
Aber ich musste dir einfach schreiben, es hat sich so "schön" lesen lassen, natürlich dass mit der hässlichen Trennung nicht.
Aber ich wünsche Dir, von ganzen Herzen, dass mit deinen kleinen Bauchzwerg alles gut läuft und natürlich auch mit deinen neuen Partner.
Schade, dass deine 2 Kinder keinen Kontakt zu Dir haben, ich drücke die Daumen, dass sich das wieder gibt.
Alles Gute für Eure Zukunft.

2

Vielen lieben Dank :-)

3

Hallöchen auf diesem Wege und ich wünsche Dir eine zauberhafte Schwangerschaft 🤰.

Ich hab das gleiche Alter wie du ( jung, knackig und mit einiges an Lebenserfahrung im Gepäck). Ich habe drei große Kinder und seit ein paar Jahren ebenfalls einen neuen Mann an meiner Seite.

Wir haben auch bereits zwei gemeinsame Kinder. Leider sind es Sternenkinder 😞. Unser Sternensohn kam in der 29.SSW still zur Welt nachdem sein Herz aufgehört hat zu schlagen. Unsere Sternentochter kam nach nicht ganz einem Jahr, zwei Wochen vor seinem Sternengeburtstag, nach einem vorzeitigen Blasensprung in der 17.SSW zur Welt.

Ich habe vor 4 Tagen erneut positiv getestet und hoffe das alle guten Dinge 3 sind! Ich müsste jetzt in der 5.SSW sein.

Alles Gute für Dich

Liebe Grüße

Mami

6

Hallo Mami,

erstmal vielen lieben Dank für deine Wünsche :-)

Das mit deinen zwei Sternchen tut mir sehr leid, fühl dich gedrückt.

Ich habe auch ein Sternchen, allerdings war es noch ziemlich am Anfang und trotzdem begleitet einen die Angst.

Ich wünsche dir von Herzen, dass bei dir wirklich aller guten Dinge drei sind und das diesmal alles gut geht #herzlich

LG

Dark

4

Wie toll sich das alles anhört :)
Ich wünsche dir alles gute für Ss 🍀🥳

LG Cathrin mit Babygirl ♥️, Babybody 💙 und Minime ♥️💙

5

Hallo liebes 🧡,
ich freue mich sehr für euch 🤩 und wünsche dir eine schöne und unkompliziert Kugelzeit 🤰🥰! Kannst ja berichten nächste Woche wenn du beim FA warst!
Liebe Grüße Keku mit Babygirl 🎀 inside (33ssw)

9

Hallo Keku,

vielen Dank :-)

Ja, ich bin schon total gespannt auf nächste Woche und hoffe, das alles gut geht, zumal meine Gyn einen Bluterguss in der Gebärmutter gesehen hat, der Schmierblutungen verursacht #zitter

LG

Dark

8

So schön... 💕💕💕
Herzlichen Glückwunsch und eine schöne langweilige Schwangerschaft! 🍀