Myom Schmerzen, 29+0

Hallo,
Seit einiger Zeit verspüre ich leichten Druck und Schmerzen auf der rechten Seite. Zuerst dachte ich , es ist Babys Fuß o.ä., dass ungünstig liegt. Da diese Schmerzen im Bereich der Leber sind, habe ich natürlich dann gedacht , die Leberwerte kontrollieren zu lassen. Heute beim Ultraschall hat sich herausgestellt, es ist mein Myom, das hochgewsndert ist. Die Ärztin meinte, solange es nicht allzu sehr weh tut (tagelang nicht, dann mal wieder..) - ist alles okay, kann aber durch die wachsende Gebärmutter schlechter durchblutet werden und absterben. Das soll richtig schmerzhaft sein und da habe ich natürlich Angst.. auch im Bezug auf das Baby. Bin wieder am Montag zur Untersuchung, werde da es nochmal kontrollieren lassen und nachfragen. Hatte jemand auch Myome während der Schwangerschaft, haben diese weh getan? Vor der SS war es zwar da, aber keinerlei Schmerzen verursacht.

1

Nachtrag: Das Myom ist 6 x 6 cm und liegt außerhalb der Gebärmutter.

2

Leider kann ich dir keine Antwort geben. Mich interessiert dieses Thema aber auch.
Bin erst in der 6 Woche, hatte also noch keinen FA Termin. Ich weiß nur, dass im Mai ein Myom entdeckt wurde mit 1 cm Durchmesser.
Ich hoffe sehr, dass es keine Probleme macht. Hatte in den vorangegangenen Schwangerschaften noch kein Myom.
Man liest ja soviel unterschiedliches..... 🙈

3
Thumbnail Zoom

Ich habe ein myom von 4cm an meiner vorderwand... Bisher nur bedingt Schmerzen ich denke wenn klein Mäuschen sich mühe gibt gegen zu treten... Mir wurde gesagt wie auch dir solange es das kind nicht Beeinträchtigt und riesen schmerzen verursacht kann es so bleiben. Ich hang dir mal ein Bild von mir von gestern an 🙏

Ich wünsche dir alles alles erdenklich Gute 🍀😇

Das Myom ist die dicke Murmel von oben zwischen Kopf und Schulter 🙏

4

Huhu, ich hab eins.
Bisher hatte ich keine Probleme damit. Es war halt da.
Jetzt wo ich deinen Beitrag lese fällt mir ein dass ich ab und zu schmerzen an einer Stelle habe die aber immer nach 1-2 Tagen wieder verschwinden. Ich dachte das sei das Baby. Kann es natürlich auch.
Meine Ärztin meint auf jeden Fall das sei nicht so schlimm. Beim letzten Ultraschall hat sie’s gar nicht gefunden.
Liebe Grüße