Zervix bei 4,6cm (41.Ssw)

Ich muss wieder einmal lĂ€stig sein 🙈 Bin 40+2 und mein GebĂ€rmutterhals ist noch bei 4,6 cm, Kopf nicht im Becken đŸ˜Ș Hatte das vielleicht auch jemand und und wie seid ihr vorgegangen? Einleitung? Abwarten?
ErzĂ€hlt mal was eure Meinung dazu ist🙈

1

Wenn noch alles ok ist, warum sollte man bei so einem Befund einleiten wollen.
Ich kann dir nur den Tipp geben, abwarten und geduldig sein. Solche Befunde können sich extrem schnell auch Àndern und haben im Grunde nicht viel zu sagen. Der Kopf geht bei vielen Babys auch erst wÀhrend der Geburt tief ins Becken. Also auch kein Grund zur Sorge.
Ich wĂŒnsch dir fĂŒr die baldige Geburt alles Gute 🍀 đŸŒ»

2

Ok danke fĂŒr deine Antwort 😊mein FA hat gemeint, dass es so unĂŒblich ist, dass mein GebĂ€rmutterhals in dieser Woche noch so lang ist und er aufgrunddessen denkt dass sich in der nĂ€chsten Woche daran nicht viel Ă€ndern wird đŸ€” Daher wĂ€re auch eine baldige Einleitung sinnvoll, da diese mehrere Tage dauern wird đŸ˜Ș

3

Hast du eine Hebamme?
Vielleicht weiß sie dass ein oder andere Mittel, um das Ganze ein bisschen anzustoßen. Akupunktur wĂ€re sonst auch noch eine Idee.
UnĂŒblich heißt doch erstmal nur, dass es nicht so hĂ€ufig vorkommt. Mehr doch nicht... noch hast du ja Zeit und ich wĂŒrde mich da nicht stressen lassen. Bei meiner ersten Schwangerschaft hat nie jemand nach dem GebĂ€rmutterhals geschaut am Ende đŸ€·đŸ»â€â™€ïž

weitere Kommentare laden