Blutung nach positiven Schwangerschaftstest

Thumbnail Zoom

Hallo Zusammen,
Ich habe am Sonntag einen Clearblue Test gemacht der mir sofort schwanger angezeigt hat obwohl ich noch nicht überfällig war. Laut meiner App und meines Zyklus müsste ich jetzt 4+2 sein.
Heute Morgen habe ich erneut einen Test mit meinem Freund gemacht, clear Blue mit Wochenbestimmung. Schwanger 1-2 Woche.
Ich habe mich riesig gefreut, mein Freund sich auch.
Jetzt habe ich heute Vormittag eine Blutung bekommen, seit dem habe ich ständig Pipi und habe Rückenschmerzen. Es kam jetzt im Laufe des Tages immer wieder dunkles Blut. Habe große Angst, dass es direkt wieder abgegangen ist.
Hatte heute morgen bei meinem Frauenarzt angerufen, da war ich noch guter Dinge, bin daher heute nicht hingefahren, werde ich aber wohl morgen nachholen…
Stütze mich jetzt auf die Hoffnung dass die Blutung einen anderen Grund als einen Abbruch haben könnte. Vielleicht ein Abgang eines Zwillings, hatte nämlich letztens dazu einen komischen Traum oder vielleicht eine Verletzung ? Hab eben was von Gebärmutterhämatomeb gelesen.
Hatte gestern noch Sex mit meinem Freund , hab auch schon überlegt ob es daran gelegen haben könnte.

Habt ihr eine Idee bzw könnt mich vllt beruhigen?

Ist es ein früher Abgang ?

1

Hallo, rotes Blut ist in den meisten Fällen nicht gut. Für mich sieht es leider danach aus :-( vielleicht hast du trotzdem Glück und es beißt sich fest! Alles liebe für dich

2

Hallo,

die meisten werden schreiben kann sein muss aber nicht.

Hatte helles Blut und auch alles Blut und bin morgen in der 35ssw mit Zwillingen.

Aber hatte auch nur "altes" Blut und rückenschmerzen in der 10 ssw und es war dann eine MA.

Sicher seine Gedanken kreisen wie ein Karussell und das ist nachvollziehbar.
Gewissheit hast du nach deinem FA Termin.

Alles Gute

5

Lieben dank. Wann und wie lange waren denn deine Blutungen?
Es ist auf jeden Fall nicht so wie bei der Periode. Ich hab ständig das Gefühl ich muss pipi und wenn ich dann gehe kommt auch Blut mit raus. Habe mich jetzt hingelegt. Mir tut der Rücken nur noch links weh. Ich hatte im Januar einen operativen Abbruch. Den ich mir bis heute nicht verzeihe. Aber ich hatte keine andere Wahl.
Ich glaube ich hatte letzten Monat auch schon einen sehr frühen Abgang, da hatte ich zwar nicht positiv getestet aber ich war mir sicher dass ich eine einnistungsblutung hatte, eine ganz leichte und dann kam drei Tage später auf einmal Meine Periode.
Habe auch bereits zwei gesunde Töchter (6 und fast 4) und bin jetzt fast 34.
Ich hoffe es klappt in Kürze nochmal.
Mein Partner leidet glaube ich noch mehr an dem Abbruch und an der FG als ich. Das kann ich kaum aushalten.

3

Genau dasselbe habe ich am Sa auch durchgemacht. 😔
Hoffe bei dir geht alles positiv aus! Drück dir die Daumen! 🍀

4

Und was kam bei dir raus ?

7

Ich war mit lauter Angst im Krankenhaus. Dort wurde ich vaginal untersucht. Natürlich war außer einer Fruchthöhle nichts zu sehen. Der HCG Wert wurde bestimmt. Der war schon niedrig. Am Montag wurde nochmals der HCG bestimmt, der war dann gesunken. Meine Ärztin meinte, es wollte sich wohl jemand einnisten, hat es aber nicht geschafft. Ich habe 2Tage geblutet (etwas weniger wie bei meiner Periode und seither ganz leicht). Ich soll es ausbluten lassen, einen Zyklus abwarten und dann weiter probieren.
Jetzt schwirren mir soviel Fragen durch den Kopf!
Weshalb konnte es sich nicht einnisten?
Stimmt vlt mein Schilddrüsenwert nicht?
Soll ich die Blutung nun als Periode gelten lassen?
Muss man nicht ausschaben? (Sie hat mich nicht untersucht)
Wir hatten uns auch soooo gefreut, als wir positiv testen durften 😔

Ich wünsche dir nun wirklich, dass es nur ein Hämatom ist oder eine Blutung wie es viele andere auch haben und trotzdem einen positiven Verlauf!
Vlt kannst du uns auf dem laufenden halten

6

Liebe Rima, es könnte auch mit dem Sex zu tun haben. Ich hatte in meiner Schwangerschaft in der 9. Woche eine leichte Blutung und bin dann ins Krankenhaus zum Abklären. Es war alles gut, eine „Kontaktblutung“ - nach GV … zum Glück war ich irgendwie auch innerlich gelassen, obwohl es mehr als nur ein Tropfen war. Schmerzen hatte ich keine. Ich drück die Daumen, dass es bei dir auch nur was harmloses ist!! Alles Gute 🍀

8

Ich war gerade beim FA. er hat Urin und Blut abgenommen und im Ultraschall war die Gebärmutterschleimhaut sehr dünn, nur 3mm. Er meinte es sieht nicht gut aus. Das Ergebnis bekomme ich erst am Montag.
Ich bin echt traurig. Mein Freund auch 😭
Ich hoffe es klappt im nächsten Zyklus