Angst lässt nicht nach - Anzeichen weg

Hallo,

nachdem ich gestern schon halb verrückt war wegen braunen SB (bin ganz am Anfang, heute ist NMT, habe vorgestern positiv getestet) und ich gestern beim FA war, der mir Progesteron verschrieben hat, war ich kurze Zeit beruhigt.
Jetzt ist seit heute mein Brustziehen komplett weg. Auch müde bin ich gar nicht mehr. Vorher war ich bleiernd müde.

Ich habe halt Angst, weil es schonmal in der 5. SSW plötzlich vorbei war. Auch da hatte ich als Ankündigung braune SB, Bauchschmerzen, keine Müdigkeit und keine Brustschmerzen mehr. Und letzteres von jetzt auf gleich. Bin mit schmerzende Brust aufgewacht und eine Stu de später waren sie weg.
Meine Mens kündigt sich so auch immer an. Brustschmerzen bis kurz vorher, einen halben Tag vor Mensbeginn sind sie weg.

Oder kann das auch daran liegen, dass ich seit gestern Progesteron bekomme?

Braune SB habe ich nicht mehr, aber auch 0 Zervixschleim. Vor der Mens bin ich auch immer total trocken.

Ich weiß, ich mache mich verrückt, aber seit dem letzten Mal habe ich einfach Angst. Und zweimal wäre schon gemein...

Vielleicht kann mich hier jemand beruhigen.

Mir ist klar, dass Anzeichen kommen und gehen können. Aber warum verschwinden sie so früh u d plötzlich?

1

Hallo, vermutlich sind die Anzeichen nicht verschwunden sondern heute einfach nicht so stark. Das passiert bei einer intakten Schwangerschaft.
Wenn sie nicht intakt ist, verschwinden die Anzeichen natürlich dauerhaft. Es ist also alles möglich und du bist leider nicht schlauer als vorher :-(
Du musst warten, es ist noch sehr früh.
Ich weiß wovon ich rede, ich habe drei FG gehabt bevor jetzt alles okay ist.

2

Hey, ich kann dir auch nur raten bestmöglich mit der Angst umzugehen. Egal was passiert oder kommt, du kannst es aktuell nicht aufhalten oder besser unterstützen, als du es bisher schon tust!

Lass es auf dich zukommen! 🍀
Alles Gute! 🍀

3

Leider kann man sich auf die Anzeichen nicht verlassen. Ich hatte bei meiner MA weiterhin alle Anzeichen und die SS war nicht intakt.

Du musst Dich leider gedulden und kannst nichts machen, außer zu warten. Ich wünsche Dir alles Gute. 🍀

4

Hallöchen, versuch ruhig zu bleiben! Du wirst den Rest deines Lebens Sorge um dein Kind haben, weil immer was passieren kann.
Ich hatte zwei MAs und immer irgendwelche "Symptome" das eine hat mit einer intakten SS überhaupt nichts zu tun.
Das ist von Tag zu Tag unterschiedlich 🧚🍀🧚 alles Gute für dich

5

Vielen Dabk euch allen! Vermutlich wird es ein Abgang. Heute Nachmittag war der Test negativ und mittlerweile sollte er ja auch nachmittags positiv sein. Also scheint das mit den Brüsten und so bei mir echt ein Anzeichen zu sein

6

Mit welchem test hast du am Nachmittag getestet?

7

Hallo, es war ein Frühtest. Aber mittlerweile ist es wieder durch.... Auch der FA hat heute bestätigt: sehr frühes Ende der Schwangerschaft.... Hoffe echt, dass es nicht nochmal passiert....