40+0 geht es los ? 🥺

Schönen guten Abend ihr Lieben,

habe jz die letzte Stunde darauf geachtet und merke, dass ich alle 10-15 Minuten einen harten Bauch mit Druck nach unten habe. Den harten Bauch hatte ich natürlich vorher auch schon die Tage gehabt aber nicht in so kurzen Abständen und nicht mit diesem komischen Druck.
Meint ihr es kann losgehen oder bilde ich mir das alles wieder nur ein nur weil ich es gerne so will 😔

Liebe Grüße

4

Hallo Liebes, wie fühlst du dich in großen uns ganzen? Das klingt für mich persönlich ganz nach den Übungswehen. Hattest du die schon Mal oder ist es das erste Mal? Ich kann mich Grade so gut in deine Situation hineinfühlen. Ich muss leider sagen wir es wirklich alle geschrieben haben, was mir aber in der Situation nichts gebracht hat "du wirst merken, wenn es los geht". Es ist einfach wirklich so, man merkt es. Bei mir fing es mit Unterleibschmerzen an die immer regelmäßiger wurden und stärker. Nach ca. 6 Stunden Wehenbeginn ging ich auf die Toilette und da kam mir der schleimpropf entgegen (schleimiger klumpen mit dunkel rotem Blut, etwa Finger groß). Was ich dir raten kann, solange du dich Zuhause wohlfühlst, solltest du Zuhause bleiben. Solltest du Angst haben oder sich unwohl fühle , dann fahr lieber einmal hin, wenn es deine erste Geburt ist wird dich da niemand für steinigen, wenn du dort auftauchst. 🥰 Ich wünsche dir alles Liebe falls es los geht. Denk daran bitte!!!! Freu dich auf jede wehe, denn jede einzelne bringt dich deinem Baby näher, warte ungeduldig auf die nächste, atme gut und intensiv lange ein und aus und lass dich von niemanden in den wegen ablenken. Denk an dein Baby, ihr schafft das. ❤️❤️❤️❤️ Die liebe deines Lebens wartet ungeduldig darauf seine auserwählte Mama kennenzulernen. 🥰

5

Hey Liebes,

wie liebevoll und schön du alles zusammengefasst hast. Vielen Dank dafür ! 🥰
Das ist meine zweite Schwangerschaft, bei meiner Großen hatte ich einen Blasensprung am ET.
Aber der kleine Mann möchte einfach nicht raus 🥺 Eine Einleitung möchte ich umgehen, deswegen dieser ganze „Stress“. Den Schleimpfropf habe ich bereits vor mehr als zwei Wochen verloren. Unterleibschmerzen habe ich gerade auch also es ist nicht wirklich schmerzhaft aber ein wenig anders wie die Übungswehen zuvor.

Naja, ich habs mir jz schön warm gemacht unter der Decke mit der Wärmeflasche. Vllt mag der Kleine ja heute noch kommen 🙈

Nochmals danke für deinen liebevollen Text.
Fühl dich gedrückt ! ✨🙏🏽
Alles Gute ! ♥️

6

Sehr gerne. Ist denn alles fertig oder hast du irgendwas im Hinterkopf was du unbedingt vor der Geburt noch erledigen willst? Dann mach das unbedingt. Sprich mit dem kleinen, sprich es wirklich aus, das du bereit bist für die Geburt und er sich gerne auf den Weg machen kann. Mach eine Meditation, damit du ein wenig abschalten kannst, danach wird es dir viel besser gehen und du wirst besser schlafen können. 🥰 Halt uns doch gerne auf den laufenden.

weiteren Kommentar laden
1

Ich kann dir leider deine Frage nicht beantworten, drücke dir aber die Daumen. 🍀💕

Alles Liebe!!☀️

2

Wie lieb von dir 🙈
Dankeee ! 🥰

3

Hi,

ich habe selbst noch keine Erfahrung aber meine Hebamme sagte, dass es "richtig" los geht wenn man über zwei Stunden alle 5 Minuten ganz intensive Wehen hat, so, dass man sie wegatmen muss.
Aber wenn du dich nicht wohl fühlst solltest du ins KH fahren. Ist ja bei jedem anders.
Alles Gute

14

wenn ich soplange gewartet hätte, wären meine Kinder alls zuhasue geboren, ich hatte bei keinem Kind 2 std Wehen.

8

Na ist der Prinz schon da? 😅

Als ich das hatte, war ein paar std später unsere Tochter da.
Ich hatte niemald gedacht das das wehen sind.

Im kh mumu 2 cm offen und die wehen waren tatsächlich alle 5 min.

Alles Gute für die Geburt.

9

Nein, leider nicht 😔
Soll morgen zum CTG ins KH. Hätte echt nicht gedacht, dass der kleine Mann so sehr auf sich warten lässt 🙄

10

Ich warte auch noch 🙈

weitere Kommentare laden