Wehen direkt am Muttermund?

Hallo ihr erfahrenen Zweitmamis (und solche die es bald werden wollen 😉),

bei meiner ersten Geburt wurde aufgrund einer hohen GewichtschĂ€tzung des Babys bei 38+6 am Abend eine Eipollösung gemacht. Die Blase platzte 24 Stunden danach und die Wehen setzten wenig spĂ€ter und sehr sehr heftig ein. Ich hatte einen richtigen Wehensturm. Dazu kam, dass der Schmerz von Anfang bis zur eigentlichen Geburt genau am Muttermund war. Also so ein richtig fieses, krampfartiges GefĂŒhl. (Was im Nachhinein wohl auch fĂŒr mein Geburtstrauma verantwortlich war 🙈). Er hat sich auch beim Pressen nicht verĂ€ndert.

Im Nachhinein habe ich jetzt erfahren, dass das anscheinend nicht "normal" ist, dass man die Wehen direkt am MuMu spĂŒrt. Ich schiebe es also auf die Eipollösung...

Jetzt wo die erneute Geburt langsam nĂ€her rĂŒckt, mache ich mir doch Gedanken, ob es denn beim zweiten Mal wieder so sein wird.

Vielleicht hatte ja jemand von euch auch schon Àhnliches erlebt?
Eine Eipollösung lass ich dieses Mal aber unter keinen UmstÀnden vornehmen, sicherheitshalber.

Wo waren die Wehen unter der Geburt bei euch und war es eher ein stechender oder dumpfer Schmerz?

Lieben Dank fĂŒr eure Antworten 😘
Hannalala bei 36+5

1

Huhu, ich kann nur so halb antworten, denn ich hatte einen sekundĂ€ren Kaiserschnitt und habe nur Eröffnungswehen kennen gelernt, aber die waren auch nur im Unterbauch und haben sich dumpf angefĂŒhlt, genauso wie ich (sehr starke) Periodenschmerzen kenne. Ich vermute mal, dass ich da auch den Muttermund gespĂŒrt habe, ich war richtig ĂŒberrascht, dass die Schmerzen nur im Unterbauch waren. Druck habe ich dabei aber im ganzen Bauch gespĂŒrt, besonders in der Magengegend.

Ich hatte zwar keine Eipollösung, aber dafĂŒr eine vorzeitigen Blasensprung, wĂ€hrend der Muttermund noch zu war, die beiden Situationen Ă€hneln sich ja auch ein bisschen.

2

Danke fĂŒr deine Antwort 😊

Bei mir war es ja leider kein dumpfer Schmerz, sondern ein richtiges Stechen direkt am MuMu. Also so Àhnlich, wie beim Krebsvorsorgeabstrich beim FA... mit diesem Schmerz konnte ich leider gar nicht umgehen. Mit dumpfen Schmerzen komme ich viem besser klar, deshalb hoffe ich tatsÀchlich auf solche dumpfen Schmerzen!

Aber da sonst niemand antwortet, mache ich mir tatsĂ€chlich Hoffnungen, dass das nicht normal ist ubd ich dieses Mal auch eher dumpfen Schmerz mit Pausen habe in der Eröffnungsphase đŸ™đŸ»

Lg

3

Oh man, das kann ich mir vorstellen, ich finde auch dumpfe Schmerzen leichter auszuhalten.

Ich drĂŒcke dir ganz fest die Daumen, dass es diesmal anders ist!

weiteren Kommentar laden