6 Monate nach Entbindung wieder schwanger

Hallo ihr Lieben,

Wie ihr in der Überschrift seht, habe ich ein knappes halbes Jahr nach der Entbindung unserer Tochter im April gestern positiv getestet.
Bei unserer Tochter war es ein ewig langer Weg mit Kiwu Behandlung etc und wir mussten sehr lange warten um schwanger zu werden.
Jetzt ist es einfach so passiert und wir sind völlig geschockt (positiv) das es einfach so auf natürlich Wege geklappt hat.

Also geplant war es so schnell nicht, aber dennoch gewollt und herzlich willkommen. 🤗💕👣

Nun zu meiner Frage:

Gibt es hier Mädels die ebenfalls so zügig wieder schwanger waren? Wie erging es euch und wie war das für euren Körper? Man sagt ja, man sollte mindestens ein Jahr warten. Deshalb mache ich mir da ein wenig Gedanken wie es wohl für meine Körper sein wird und wie er das 'verkraftet'. Ich weiß, jeder ist anders, aber wie habt ihr das weggesteckt?


Liebe Grüße und danke schonmal für eure Antworten 🌺🤗

1

4 Monate nach der Geburt bin ich wieder schwanger geworden 🙈

Ich hatte Kaiserschnitt, obwohl die 1. Schwangerschaft horror war, war die 2. Richtig entspannt, ich war total Fit alles Super verlaufen

2

Huhu

Herzlichen Glückwunsch erstmal 😊

Ich habe im März entbunden und bin quasi 6Wochen nach der Geburt gleich wieder schwanger geworden und aktuell in der 23Woche. (Ungeplant und trotz Verhütung, aber wir haben uns wahnsinnig gefreut, haben es erst sehr spät erfahren sprich ca17ssw )
Mein Körper hat es ganz gut weggesteckt bis jetzt. Quasi wie eine Bilderbuch Schwangerschaft. Zumindest was die Werte und alles angeht. Aber es ist eben auch nicht zu unterschätzen was das Leben zuhause angeht.
Mit dem Bauch und einem Baby von knapp 7Monaten was man noch mit sich rumträgt ist es nicht immer leicht. Und man will ja auch allen gerecht werden.
Aber man muss an schweren Tagen immer das positive im Blick haben.
Und oft müde und ko zusein ist mittlerweile Alltag - ich hab allerdings gleich drei Jungs zuhause (7 Jahre , 4Jahre und knapp 7 Monate) 😆

Liebe Grüße Laura

4

Danke 🌺
Davor habe ich auch Respekt. Die Maus will natürlich auch rumgetragen werden. Jetzt geht es ja noch, aber irgendwann wird das sicher schwierig.
Ich bin gespannt auf die Zeit und hoffe natürlich das alles gut ist. Habe noch diese Woche noch einen Termin beim Gyn. Jetzt ist es ja noch super früh, aber ich denke positiv. 😊

Dir alles Gute 🤗

3

Hallo
erst mal herzlichen Glückwunsch
Erwarte Kind Nummer 8
Die Zwillinge kamen im Februar auf die Welt. Die Älteste ist neun...
Mein Körper konnte es gut ab.
Lg andrea

5

Andrea, hallo du Liebe.
Ich habe dein Profil gelichtet. Tolle Namen hast du da.
Heißen deine Zwillinge Hanni und Nanni?
Hattet ihr Probleme mit der Schwangerschaft da plötzlich viele Jahre dazwischen lagen?
Wir kämpfen um das 6. Kind aber es will wohl biologisch nicht mehr klappen.

6

Hallo damaris
Ja hannah Esther und Marinne Louisa
Kurzform hanni und nanni.mochte die sehr gern früher. Wuensche dir das es schnell geht lg andrea

7

Herzlichen Glückwunsch
Also ich bin nach 6 Monaten eigentlich geplant schwanger geworden. Obwohl ich genau in dem Zyklus eine Pause einlegen wollte. Waren auch dementsprechend schockiert, aber auch positiv.
Ich bin nun in der 25. SSW.
Die ersten Wochen (bis zur 17. SSW) ging es mir sehr schlecht. Mir war nur übel, hab gespuckt und war wahnsinnig müde und kraftlos. Der kleine fing zu dem Zeitpunkt an zu krabbeln und wurde immer aktiver. Es war wirklich schwierig für mich, hab ehrlich gesagt die Schwangerschaft auch ein bisschen bereut. Nun geht es mir viel viel besser, mit dem Kleinen ist es wechselhaft,aber für mich absolut machbar. Ich kann diese Schwangerschaft natürlich nicht so genießen (war echt gern schwanger) und die läuft auch irgendwie nebenher, manchmal vergesse ich sogar, dass da ein kind in mir wächst. Dann widerrum spüre ich die Bewegungen und kann es kaum glauben, was für ein Wunder ich erleben darf.
Wie gesagt, es ist alles ganz anders, körperlich geht es mir aber, bis auf ein paar Wehwechen, sehr gut. Freu mich total auf die sichtbaren Bewegungen und darauf, wie unser Sohn darauf reagiert. Also, es ist ein Wechselbad der Gefühle.

8

Hallo,
erstmal herzlichen Glückwunsch 😊

Ich habe am 1.1.21(ein Tag nach ET) meinen ersten Sohn mit ungeplanten Kaiserschnitt zur Welt gebracht weil er einfach viel zu groß war und keiner das vorher bemerkt hatte. Zum Glück bin ich aber dann in ein anderes Krankenhaus gegangen als geplant für mein CTG und die Ärztin war einfach gold wert .

Nun bin ich ungeplant wieder schwanger (ET 5.3.22)
Aber wir freuen uns sehr 😊

Am Anfang habe ich sogar noch gestillt und ging auch erstmal gut aber dann wurde meine Milch weniger und der kleine abends/nachts nicht mehr satt und somit wurde abgestillt, aber dafür jetzt mit 9 Monaten fängt er an durch zuschlagen ( seid 4 Tage 🥳)

Sonst hatte ich etwas mehr Übelkeit und mein Bauch ist schneller gewachsen aber im großen und ganzen geht's mir bis auf ein paar Tage gut und an den schlechten Tagen, schlaf ich einfach am Tag mit meinem kleinen eine runde mit.

Er fängt jetzt langsam das Laufen an und man muss ihn nciht ständig runtragen nur öfters auf passen 🤭

Wünsche dir noch weiter alles Gute für die Schwangerschaft 😊

9

Danke für eure netten Antworten. 🤗
Ich schätze das diese Schwangerschaft wirklich anders ablaufen wird, eben weil man sie jetzt anders erleben wird. Beim ersten mal war ich sehr auf mich fokussiert und jetzt ist da schon ein Baby welches meiner vollen Aufmerksamkeit bedarf.
Ich bin gespannt und freue mich auf darauf.
Es ist echt ein Wunder und sollte wohl so sein ❤️

10

Ich bin 8 Wochen nach Kaiserschnitt wieder (geplant) schwanger gewesen. Arzt sagte 6 Wochen nach der Entbindung, ich darf wieder. Hatte also grünes Licht. Die SS war komplikationslos.

11

Ich war bei der Nachuntersuchung nach der Geburt schon wieder schwanger 🤣

12

Hi, total interessant. Darf ich fragen mit Hilfe welcher Kinderwunsch Behandlung es beim 1. mal geklappt hat? Wisst ihr woran es lag, dass es so lange gedauert hat? Ich habe ja Hoffnung, dass ich irgendwann nochmal schwanger werde - aber dann hoffentlich auf natürlichem Weg.

15

Wir mussten eine Ivf machen lassen, da meine Eileiter vollkommen undurchlässig waren. Durch einen sehr komplizierten Verlauf einer Blinddarmentzündung, habe ich viele verwachsungen und Verklebungen.
Scheinbar hat sich durch die erste SS da irgendwas getan. Wir haben es 1,5 Jahre probiert und ich bin kein mal. Auf natürlichem Wege schwanger geworden. Erst dur h die Ivf bzw Kryo dann.
Total verrückt. 😅❤️🎉
Ich weiß nicht ob und was bei dir vorliegt, aber wie du an mir und vielen anderen sehen kannst, kann es sehr gut trotzdem passieren.

Alles Gute für dich 🤗❤️