Längeres Zittern vom Baby im Bauch

Hallo ihr Lieben,
heute Nacht bin ich von meinem hochfrequent zuckenden Bauch aufgewacht.. Mein Baby hat total gezittert und das noch mindestens über eine Minute - vielleicht sogar mehrere. #kratz Hab dann gemerkt, dass mein Bauch auch etwas kühler war und hab ihn dann gerieben und uns wieder eingemummelt. Kann das sein, dass es an der Kälte lag, oder hat jemand Erfahrungen mit Krampfanfällen bei Babys im Babybauch? Bin jetzt in der 33. SSW.
Meine nächste Untersuchung ist Ende nächster Woche bei meiner Hebamme. Überlege nun, ob ich das früher abklären sollte. Von kurzen Zuckungen hab ich schon öfter gelesen, aber es hielt wirklich lang an. Was würdet ihr tun?
Vielen Dank für eure Erfahrungen und Ratschläge! #blume

1

Hey furbline
Das wo du beschreibst klingt für mich nach Schluckauf bin in der 34ssw und habe daselbe dies dauert einige Minuten. Du solltest nich gleich vom schlimmsten ausgehen. Lg

2

Hallo,
danke für deine Antwort. Allerdings war es sehr hochfrequent und eher wie ein zittern, von daher kann es eigentlich kein Schluckauf gewesen sein, weil keine Pausen dazwischen waren.. :-(
Bin auch nicht direkt vom Schlimmsten ausgegangen - sonst wäre ich schon im Wartezimmer meiner FA. ;-)
LG!

3

Aber ruf doch kurz deine Hebamme an sie kann dir bestimmt mehr dazu sagen. Stress ist nicht gut für dein Bauchzwerg❤️ Und du bist nachher beruhigter.
Lg

4

Hallo, das was du beschreibst habe ich auch schon bei meinem Bauchbewohner beobachtet. Es ist definitiv kein Schluckauf, denn das kann man klar abgrenzen. Allesdings habe ich auch keine passende Antwort auf deine Frage🙄 vielleicht kommt ja noch eine plausible Antwort, würde mich auch interessieren🤗
Alles Gute dir weiterhin
Lefelia mit Bauchbewohner 36.Ssw

5

Hallo,
Meine Kleine hat das auch manchmal. Anfangs hab ich mir Sorgen gemacht, aber mittlerweile ist sie schon so groß und liegt so gut, dass ich jetzt genau spüre, was passiert.
Bei ihr passiert das häufig in ihren Schlafphasen, da fängt dann ihr Fuß das Zucken an und das überträgt sich dann auch auf das Fruchtwasser, wodurch mein Bauch richtig vibriert. Dauert allerdings eher ne Minute, mehr normal nicht.

Meinem FA hab ich das auch schon erzählt und er konnte das nur so bestätigen. Das ist ein Reflex des Körpers, wenn wir zu schnell, zu tief einschlafen, sendet das Gehirn Impulse an die Beinmuskeln, um zu testen, ob wir noch reagieren. Ich kann das teilweise sogar nachts bei meinem Mann beobachten, der hat diese Zuckungen auch öfter.

LG

6

Hallo,
danke dir für deine Erfahrungen! Das klingt sehr beruhigend und einleuchtend. #freu
Konnte nicht genau orten, woher vom Baby die Zuckungen kommen, weil genau wie bei dir der ganze Bauch vibriert hat.. aber vielleicht schaffe ich das ja beim nächsten mal, falls es vorkommt.
Danke nochmal!
LG