Feindiagnostik Hypoplastisches Nasenbein

Hallo ihr lieben🍀
Vielleicht hat jemand Àhnliche Erfahrungen mit dem Ersttrimesterscreening.
Kleine Vorgeschichte
Ich bin 39 Jahre, habe bereits 2 große gesunde Töchter 17&18 Jahre.
In den letzten 3 Jahren hatte ich 3 FG in 6,7,9 SSW.
Erneut bin ich wieder Schwanger 13+3 SSW.
Letzter Kontrolltermin bei FA am 5.10. Alles top in Ordnung.
Auf Empfehlung meines FA habe ich das Ersttrimesterscreening am 12.10 durchfĂŒhren lassen. Alle Werte und Co Top, WĂŒrmchen wohl auf, dann kam am Schluß der Untersuchung von Ärztin ich hBe aber etwas gefunden. Ein hypoplastisches Nasenbein.
Ich weiß gerade nicht wie mir so richtig ist. Weiß auch das dies keine Diagnose fĂŒr eine Trisomie ist, sondern nur Anhand einer Statistik ausgewertet.
Hatte jemand etwas Ă€hnliches und kann mir berichten🙏🙏
Vielen lieben Dank

1

Ich habe Erfahrung.
Bis zum Ende der Schwangerschaft war das Nasenbein entweder nicht darstellbar oder hypoplastisch.
Ende vom Lied: die Nase war nur eine kleine Stupsnase.

2

Vielen lieben Dank fĂŒr deine Antwort 🍀

Es macht mich quasi wirklich verrĂŒckt im Moment, zumal die Ärztin auch nicht gerade mit Sympathie gesegnet war.
Ich hab einfach soviel Angst das wieder irgendetwas schief lĂ€uft 🙈🙈

3

Klingt nach meiner Ärztin beim Ersttrimesterscreening. Laut Blutbild ist aber alles in Ordnung und beim nĂ€chsten Ultraschall hat sich meine normale FrauenĂ€rztin extra Zeit genommen und mir das NĂ€schen gezeigt.

Lass dich davon nicht verrĂŒckt machen. Leichter gesagt als getan. Wir haben hier eine Woche auf die Ergebnisse gewartet und das schlimmste befĂŒrchtet. Am Ende waren die Werte top und die Kleine entwickelt sich bisher super im Bauch. Mein Mann hat auch eine sehr zierliche Nase. Vielleicht spielt das mit rein.

weiteren Kommentar laden