Lippen-Kiefer-Gaumenspalte

Thumbnail

Hallo ihr Lieben,

ich war letzte Woche beim Ultraschall (34. SSW) und habe 2 3D Bilder bekommen.

Die Bilder verunsichern mich irgendwie etwas im Nachhinein. Sieht es auf den Bildern so aus, als ob der Kleine eine Lippenspalte hat?

Bitte versteht mich nicht falsch, ich würde ihn natürlich auch so lieben… Würde nur gerne eure Meinungen wissen.

Bei der Feindiagnostik im 2. Trimester war alles ok. Und die Ärztin hat letzte Woche gesagt, dass alles Bestens ist. Wenn da etwas wäre, hätte sie es doch sicher gesagt?

Lieben Dank und liebe Grüße
Paula

3

Meinst du wirklich, der behandelnde Arzt hätte eine LKG übersehen oder dir nichts davon gesagt??!

6

Mein ehemaliger Arzt war so. Der hat mir alle möglichen auffälligen Befunde und Abstriche verschwiegen..sowie Zysten übersehen.
Bis ich nachgehakt und gewechselt habe.

Also ja, das gibt es. Kein Grund bissig zu werden 👍

9

Ich frage mich wirklich, warum es hier immer wieder Probleme mit klaren Aussagen gibt. Das hat nichts mit Bissigkeit zu tun.
Im Gegensatz zu der Ärztin, die sagt, dass alles i.O ist, bin ich keine Medizinerin.
Daher ist meine Frage, ob sie wirklich denkt, dass ihr das verschwiegen wurde angemessener, als meine Einschätzung, weil ich schon 3x ein Ultraschall Bild gesehen habe 😉

Und deine Erfahrung ist definitiv nicht die Regel!

weitere Kommentare laden
1
Thumbnail

Das zweite Bild…

2

Hallöchen natürlich kann ich nichts sagen nur wegen einem Bild aber ich finde nicht das es so aussieht ich finde es sieht normal aus 😊😊

4

Der Arzt hätte dir schon gesagt wäre da was gewesen oder nicht.

5

"Und die Ärztin hat letzte Woche gesagt, dass alles Bestens ist. Wenn da etwas wäre, hätte sie es doch sicher gesagt?"

Damit ist doch alles gesagt. Meinst du ernsthaft, die Ärztin würde sagen, es wäre alles bestens, wenn sie nachweislich weiß, dass das nicht stimmt? 😉 Da kommt sie doch in Teufels Küche.

7

Hallo :-)

Ich finde es sieht total normal aus.

Obwohl 3D meiner Meinung nach immer mehr als gruselig sind 😂 Ich verzichte darauf 😁

8

Hey,
ich bin mit dem Thema LKG Spalte vertraut. Es sieht mir überhaupt nicht danach aus. Und in der heutigen Diagnostik wird sowas auch direkt erkannt, nicht so wie früher.

Das ganze Bild ist etwas zerknautscht, von daher könntest du dir auch Sorgen machen, das es kein Auge hätte... 😉

13

Du weißt aber schon, dass das alles nur Computerberechnungen sind, die ein Bild zusammensetzen?
Bei meinem 1. Kind sah das 3d Bild aus als hätte sie ein Loch im Kopf. Ich hatte aber auch eine Vorderwandplazenta und die Aufnahmen waren daher nicht ideal für 3d. Ein Bild davon wurde gar nicht erst ausgedruckt. Auf weitere Versuche habe ich verzichtet.
Beim 2. Kind habe ich bei der Frauenärztin dankend das 3d abgelehnt. Als ich dann doch noch recht spät in der 34. Woche wegen einem Verdacht zur Feindiagnostik musste, gab es dann ein schönes 3d Bild.

15

Hallo ihr Lieben,

vielen Dank für eure Meinungen.

Bei dieser Ärztin war ich zum ersten Mal und sie hat sehr unsicher auf mich gewirkt. Ihr Verhalten kam mir einfach allgemein etwas „komisch“ vor. Sie hat auch ewig lange geschallt etc. Und das ging mir jetzt die ganze Zeit einfach nicht mehr aus dem Kopf, deswegen dachte ich, ich frage mal was ihr so meint. Ich hatte auch schon mal eine Fehlgeburt und mit dem damaligen Frauenarzt hatte ich sehr schlechte Erfahrungen gemacht.

Danke euch nochmals. Ich bin jetzt beruhigt.

Liebe Grüße