Himbeerblättertee? Total unvorbereitet Gefühl

Hi :). Bin aktuell in der 36. SSW.
Würde nächste Woche mit dem Himbeerblättertee anfangen wollen. Aber mal ganz ehrlich, hat es euch geholfen? Also bringt es tatsächlich was?
Und irgendwie fühle ich mich total unvorbereitet für die Geburt. Ich habe einen Online Vorbereitungskurs besucht, der mir iwie nichts gebracht hat. I hab immernoch Schiss, dass ich nicht mitbekomme wann die Geburt wirklich losgeht. Cor der eigentlichen Geburt habe ich keine Angst, nur irgendetwas falsch zu machen. Kennt ihr das Gefühl?

1

Huhu, mir hat er nichts gebracht. Aber das ist glaub ich individuell zu sehen.

Ich kenne das Gefühl total gut, aber glaub mir, du bekommst es definitiv mit, wenn es los geht und du machst nichts falsch, solange du auf dein Bauchgefühl hörst und dich zu nichts überreden lässt, was du nicht möchtest.

Ich konnte meinen Kopf leider nicht ausschalten, hat mir nicht gerade geholfen in der 1. Schwangerschaft.

Ich wünsche dir alles Gute, du schaffst das!

2

Das Gefühl ist mein ständiger Begleiter. Vor allem war ich mir in der 36. Woche ultra sicher, dass es bald losgeht. Jetzt bin ich in der 40. Woche und nix tut sich und ich denke ständig "hoffentlich wird der nicht unterversorgt"

3

Achso der Tee wirkt bei mir nicht. Aber angeblich soll er auch nur den Muttermund lockerer und geschmeidiger machen und keine wehen einleiten.

4

Mir hat der Tee leider nichts gebracht. Mein kleiner kam 6 Tage nach ET und die Geburt hat sehr lange gedauert… aber indem du ihn trinkst wirst du dennoch nichts falsch machen. LG