Baby immer viel größer, jetzt plötzlich kleiner

Ich bin gerade etwas verunsichert.

Mein Baby war bisher bei allen Untersuchungen für die jeweilige Schwangerschaftswoche größer, teilweise schon fast 2 Wochen weiter entwickelt. Nun war ich wieder beim FA zur Vorsorge. Beim Abtasten des Bauches meinte die Ärztin, dass der Fundusstand sich nicht erhöht hätte und hat einen Ultraschall gemacht.

Das Baby ist gewachsen, aber jetzt in Größe und Gewicht eine Woche zurück. Ich bin jetzt in der 28. Woche, nach Größe wäre ich in der 27. Ich weiß dass das wahrscheinlich normal ist, weil sie in Schüben wachsen und das alles Durchschnittswerte sind, aber dass der Kleine plötzlich kleiner ist, wo er doch sonst immer größer war, und mein Bauch anscheinend nicht wächst, verunsichert mich jetzt doch.

Hat jemand das auch so erlebt und kann berichten?

1

Mein kleiner ist vom Kopfumfang etc. auch deutlich kleiner. Fast drei Wochen, von der Größe her ist er dafür eine Woche weiter. Ich denke deine FA hätte dir gesagt, wenn du dir Sorgen machen müsstest. Manchmal ruhen sie sich mal für eine Woche aus und in der nächsten haben sie dann auf einmal zugelegt.

Vor drei Wochen war ich auch beim FA, da war der kleine 35cm groß und ich dachte schon, dass das ziemlich klein ist, für die 30. SSW, letzte Woche war ich wieder da und auf einmal hatte er 45cm. Die kleinen wachsen einfach sehr individuell. Mach dir keine Sorgen, es ist sicherlich alles gut. ☺️

Alles gute! 🍀