Fruchthöhle sieht nicht gut aus 4+5

Hallo ihr lieben, ich hatte letzten Monat am 12.12 eine frühe Fehlgeburt. Man hat aber zu keinem Zeitpunkt gesehen das sich etwas eingenistet hat. Ich bekam Blutungen für 2 Tage und das HCG war innerhalb einer Woche raus.

Nun bin ich direkt wieder schwanger geworden. Laut Ovus war der Eisprung ca. am 28.12.
Heute war ich das erste mal beim Frauenarzt und müsste laut meinen Rechnungen bei 4+5 sein. Als die schallte und ich eine fruchthöhle sah, war ich erstmal erleichtert. Plötzlich äußerte sie aber es sieht nicht gut aus. Ich fragte warum und sie meinte naja entweder es ist noch zu früh und die Form der fruchthöhle bessert sich noch oder es sieht nicht gut aus. Hatte das schon mal jemand. Bin schon wieder am Boden. Habe diesmal so viele Anzeichen und war so positiv eingestimmt.

1

Guten Abend
Ich kann deine Sorge gut verstehen nach der frühen fehlgeburt.

Es ist einfach zu sagen das man sich entspannen soll und dem Körper einfach ein bisschen Zeit gibt .
Ich war bei 5+4 bei der kiwu zum ultraschall wegen Blutungen und sie sah so gut wie nichts . Eine Miniatur fruchthöhle.
3 Wochen später pochte ein kleines Herzchen.
Mein ES war auch erst an zyklustag 20/21 . Vll hat es sich bei dir auch verschoben durch den Vorfall im Dezember

Ich drücke dir die Daumen

2

Hallo,

ich finde die Aussage deiner FÄ ein wenig seltsam. An 4+5 muss man doch noch gar nicht sehr viel mehr sehen, als eine kleine Fruchthöhle. Wenn sich dein ES nur um wenige Tage verschoben hat (und du hast ja geschrieben der ES war "ca") dann kann das schon was ausmachen. Wichtig ist erstmal, dass etwas da ist. Versuch positiv zu denken.

Alles Gute#klee

3
Thumbnail

Hi ich kann deine Sorgen gut verstehen aber mache dir keine Gedanken das ist noch viel zu früh um so sind Aussage zu treffen .
Ich hatte auch Gestern mein ersten Ultraschall bin 4+3ssw und meine Fruchthöhle Wat auch klein aber meine Frauenarzt sagt sieht Super aus 🥰 also mach dich nicht verrückt