Outing 13+3 ? ♥️

Hatte heute meinen Termin beim Frauenarzt bin heute in der 14.ssw bei 13+3.

Also das kleine Schätzchen ließ sich zwischen die Beine schauen und meine Ärztin meinte sie sieht nichts also einfach nichts keine Schwellung oder etwas was dran hängt dadurch denkt sie es wird ein Mädchen aber in 4 Wochen kann sie uns zu 100% sagen ob es stimmt 😊
Habe sie gefragt ob sie durch ihre Erfahrung denkt das es bei ihrer Tendenz bleibt meinte sie , sie denkt schon .
Jetzt bin total nervös 😂

Was sagt ihr ? ♥️

1

Huhu,

also bei so einem frühen Outing wäre ich immer vorsichtig 😊 ich glaube da werden öfter Mal falsche outings genannt. 😅

Ich drücke dir aber die Daumen, dass man es in 4 Wochen sehen kann und dein Baby sich zeigt. 😅

2

Bei einem so frühen Outing wäre ich sehr vorsichtig. Mein Sohn und der eines Kollegen waren tendenziell Mädchen. Bei meinem Kollegen hat es sich schon beim nächsten Termin aufgeklärt, bei mir erst 9 Wochen nach erster Tendenz. 100% hast du auch erst wenn das Baby geboren wurde.

3

Ich wäre auch vorsichtig. Hab bei der letzten Schwangerschaft zwar auch eine Tendenz in der 14ssw genannt bekommen, aber laut Aussage des Arztes (Pränataldiagnostik Degum 2) nur aufgrund des Nubs und nicht aufgrund der Geschlechtsteile.

4

Huhu, warum bist du nervös?

Ich bin immer total überrascht, wie vielen das Thema Outing so wichtig zu sein scheint. Also falls du nervös bist, weil du Angst hast, ihre Tendenz ändert sich doch wieder.
Sicher hat man gefühlstechnisch häufig eine Wunschtendenz, aber warum man es zwingend so früh wissen will - wo es noch unsicher ist, und sich dann auch noch ne Platte macht.. ich weiß nicht, ich kann es nicht nachvollziehen.

Ja - hätte ich es mir aussuchen können, wäre meine erste Wahl sicher ein Mädchen, aber eigentlich nur, weil ich mich mit dem weiblichen Geschlecht mehr identifizieren kann und die typischen Problemchen besser kenne, die im Laufe des Frauenlebens so auf einen zukommen - sprich, gefühlt mehr zur Seite stehen kann.

Beim Jungen kenne ich mich mit vielen Dingen zwarsläufig nicht aus. Ich weiß aber auch, dass Jungs unfassbar zauberhaft sein können, häufig ja sogar eher Mamakinder sind (zumindest subjektiver Eindruck) und es doch auch interessant ist, das männliche Geschlecht aus anderer Perspektive kennenzulernen.

Tu dir selbst einen Gefallen und mach dich bitte nicht verrückt - das wichtigste ist doch nunmal wirklich, so abgedroschen es immer klingt, dass unser Zwerg gesund und munter auf die Welt kommt.

Alles Gute! ;)