2. Schwangerschaft ganz anders ?

Hey ihr Lieben ich habe eine Frage weil ich mir große Sorgen mache ob alles okay ist…
Ich hatte in der ersten ss vor 4 Jahren extrem Übelkeit und mich täglich mehrmals übergeben ab der 4. bis zur 16. Woche nun bin ich in der 8 woche mit Baby Nummer 2 und habe keinerlei Übelkeit also ab und an bisschen flau aber so richtig schlecht ist mir nicht… hatte das jemand ? 🥺

1

hi =)

Ich hatte es genau umgekehrt. Bei Kind 1 vor 6 Jahren hatte ich einfach nichts. Mir ging es gut und ich hatte den sogenannten Schwangerschaftsglow. Jetzt mit Kind 2, 18 SSW bin ich ständig müde, erbrechen und Übelkeit gehören auch seit der 8 SSW dazu. Dabei sehe ich ständig krank und müde aus. Auf der Arbeit fragen schon alle warum ich mich nicht mal ausruhe.
Ich denke es ist ganz normal und man darf keine Schwangerschaft vergleichen. Sei froh, dass es dir gut geht =)

2

Vielen Dank für deine Worte :)
Sollte mich bisschen entspannen aber gerade die ersten Wochen sind mit sehr viel Angst verbunden

3

So wie deine Kinder sich unterscheiden werden, so unterscheiden sich auch die Schwangerschaften.

Symptome sind und waren noch nie ein Garant für eine intakte Schwangerschaft.

Mir war zB nie schlecht!
Solange keine Schmerzen oder Blutungen auftreten, kannst du es einfach genießen, dass es dir gut geht

4

Hey ..mach dir keine Sorgen. .bei Kind 1+2 starke Übelkeit mit erbrechen und sogar jeweils 14 Tage Krankenhaus Aufenthalt...(jeweils Mädels )

Und bei meinem Sohn ..joo...schlecht, auch einmal am Tag übergeben...aber ein absoluter Spaziergang im Vergleich zu den Weibern

Es muss also nicht immer gleich sein.
Freu dich lieber drüber

5

1. Schwangerschaft komplett ohne Probleme oder geschweige denn irgendwelche Symptome.

2. Schwangerschaft das volle Programm. Übelkeit, Erbrechen, Ischias bereits ab der 11 Woche...

Genieße es einfach!

10

Jetzt würde mich aber brennend interessieren welches Geschlecht deine Kinder haben 😄

11

1. Junge

2. Noch absolut keine Ahnung, gerade mal die 15. Woche 🤭
Bin auch gespannt

weiteren Kommentar laden
6

Bei mir ist es genau umgekehrt. Mit Kind 1 (Junge) war die SS von Anfang an easy, maximal etwas flau und Ablehnung von 1-2 Speisen, sonst nichts. Haare und Nägel waren super, ich war fit.
Jetzt bei Kind 2 (Geschlecht erfahren wir hoffentlich nächste Woche) war mir die ersten 14 Wochen schlecht so dass ich alle 2h essen musste und mich irgendwann vor jedem Essen geekelt hab weil ich gar nicht essen wollte, aber musste 😬 Haare und Nägel wachsen wieder besser, aber die Haare sind so schnell fettig, ich hab immer wieder Ausbrüche von Pickeln am ganzen Körper, bin dauer-müde und ohne etwas Make-Up geht gar nichts weil ich sonst so blass und kränklich aussehe.

Meine Hebamme sagte mir von Anfang an, dass Schwangerschaften bei derselben Frau völlig unterschiedlich verlaufen können und das Vorhandensein oder Nicht-Vorhandensein irgendwelcher Anzeichen sagt gar nichts aus.

7

Also in meiner ersten Schwangerschaft war mir von Anfang an ... 8 Monate lang schlecht (Junge) ich hatte dafür tolle Haare und Haut. :-)

Jetzt bin ich in der siebten Woche und ich fühl mich gut... keine Wehwehchen und nix... dafür merk ich an meiner Haut noch kein Strahlen ;-)

8

In der 1. Schwangerschaft war mir nie übel, alles gut. Diesmal war mir von der 6. bis 14. Woche dauerübel.
Die Symptome sagen nie etwas über den Zustand der Schwangerschaft aus.

9

Hallo, ich kann mich den anderen nur anschließen. Jede Schwangerschaft ist anders!

Bei meiner ersten habe ich kaum etwas gemerkt, mir war nicht schlecht und ich hatte nur ab und zu Kreislaufprobleme.

Die zweite war etwas anstrengender, weil mir öfter schlecht war, aber dann wurde es erst später schlimmer als mein Sohn ständig gegen den Magen getreten hat.

In meiner dritten Schwangerschaft war anfangs auch alles entspannt. Wenig Übelkeit. Gegen Ende konnte ich nur noch Bananen und Cashewkerne essen.

Jetzt in der vierten ist mir von Anfang an ständig schlecht. Die Übelkeit ist so heftig, dass ich mir sogar etwas dagegen habe verschreiben lassen.

Also mach dich nicht verrückt, es wird schon alles gut gehen. 😊