Harmony Test „Vorbereitung“

Hallo zusammen,
Ich habe mich für den Harmony Test entschieden und würde gern wissen, ob ich etwas beachten muss, wie zB besonders viel oder wenig trinken vor der Blutentnahme.
Ich hab gelesen, dass manchmal zu wenig DNA im Blut der Mutter gefunden wird und der Test dann nicht durchführbar ist.
Bei Blutentnahme wäre ich bei 11+2 (konservativ gerechnet), ggf schon bei 11+6.

Habt ihr Erfahrungen oder besondere Tipps vom FA bekommen?

Vielen Dank!

1

Nein da musst du nix beachten.
Umso später der Harmony Test gemacht wird umso mehr kindliche DNA ist im Blut. Meiner wurde sogar erst in der 16. Woche gemacht.

2

Hey,
Ich hab zwar noch nie den Harmony Test gemacht aber wenn eine Blutentnahme bevor steht, sollte man generell davor viel getrunken haben, damit das Blut auch schön fließen kann.

4

Pauschal falsch.
Gibt auch Werte, die erfordern, dass man nüchtern ist 😇

5

🤔🤔
Nüchtern hat aber nichts mit Wasser trinken zu tun!

Und ja, man sollte immer etwas mehr trinken am Tag der Blutentnahme.

weiteren Kommentar laden
3

Hallo, ich war letzte Woche bei 10+4 und wir haben auch schon das Ergebnis bekommen (alles unauffällig ☺️🍀). Also zu früh bist du denke ich bei 11+2 nicht. Beachten musst du eigentlich nichts, ich hab versucht vor dem Termin recht viel zu trinken, weil bei mir manchmal die Venen nicht so richtig mitspielen wollen und dann kein Blut kommt. Scheinbar hilft es, wenn man vorher genügend trinkt. Das wäre aber auch mein einziger Tipp ☺️ Alles gute 🍀✊🏻

7

Huhu,

du musst da nichts weiter beachten, mein Fa hatte da vorher auch nichts gesagt. Ich hatte meinen Termin sogar an einem Freitagnachmittag und habe es dann selbst zur normalen Post gebracht, da hatte ich auch etwas Bedenken wegen dem auswerten🙈 aber hatte schon am Donnerstag drauf das, zum Glück unauffällige🙏🏻🍀, Ergebnis.
Ich hatte meinen Termin an 13+6, mein Fa meinte auch umso später der Test umso mehr kindliche DNA im Blut und umso sicherer auswertbar. Andererseits schreiben die ja selbst auf ihrer Seite: ab 10+0 möglich. Ansonsten ist wohl auch ein höheres Gewicht der Mutter ein Grund, dass es häufiger nicht ausgewertet haben kann, hab ich gelesen.

Liebe Grüße und alles Gute

Arlia mit Babymädchen 15+3

8

Hi Tina87D,

habe auch erst letzte Woche den Harmony- Test machen lassen. War allerdings durch Feiertage und Urlaub des Arztes schon bei SSW 15+4…Ich musste nichts weiter beachten.
Auswertung inkl. Geschlechtsmitteilung ( da schon nach 14. Woche) erhielt ich genau 1 Woche nach Blutentnahme.
Vg

9

Huhu, hab den bei 11+6 machen lassen, alles unauffällig... hab mich nicht sonderlich darauf vorbereitet, ganz normal Wasser getrunken, hab aber nix gefrühstückt, war mir zu früh am Morgen :-p