Kann das alles sein 😱😳🤷🏼‍♀️

Guten Abend zusammen 🧚🏻‍♀️

Ich bin am Ende meiner Kräfte und habe noch 10 Wochen vor mir.

Seit ein paar Tage, habe ich richtige Schmerzen...Es geht soweit das ich keine Luft bekomme und der Bauch richtig hart dazu.
Vor zwei/drei Tagen fing es an mit extrem unterleibschmerzen, ziehen vom Rücken über den Bauch bis zu den Oberschenkel ich kann dann oft net laufen und muss stehen bleiben. Jeder Gang wird zu Qual,selbst Job der Couch zu Klo wird der Bauch extrem hart und alles tut weh...Seit dem Wochenende merke ich wie die Bänder anscheinend an den Beinen lockere werden,es fühlt sich an als würden die Beine einfach h weg kippen....Zwischendurch habe ich Blutstropfen an der Einlage.

Ich kenne das von den anderen Schwangerschaften net also habe ich kein Vergleich 🤷🏼‍♀️

Ich habe beim Fa angerufen,er meinte es wäre alles normal und ich sollte mich damit abfinden aber kann das echt normal sein ich habe doch noch 10 wochen zeit 😳😱

1

Bei Blutstropfen würde ich mich auf jeden Fall schonen! Das ist auf jeden Fall ein Zeichen von deinem Körper, das alles zu viel ist.

Vielleicht ist das sonstige Körpergefühl ein Zeichen für Senkwehen?
Vielleicht fühlst du dich bald besser, ansonsten würde ich beim FA nochmal Druck machen oder ins KH.

2

Also bei Blut würde ich es definitiv abklären lassen, mich hinlegen und wegen dem. Harten Bauch Magnesium einnehmen

3

Meine Gyn hätte mich mit den Beschwerden wahrscheinlich ins KH geschickt. Ruf am besten mal bei deiner ansässigen Ambulanz an, lass dich mit dem Kreissaal verbinden und die können dir da sicher weiterhelfen und Infos geben und dich ggf. Direkt herordern.

4

Also da hätte ich auch nicht im forum nachgefragt, sondern würde lieber ins kh fahren und das abklären lassen
.

5

Hey,
ich kenne das auch gut... bei Kind zwei hatte ich 8 Wochen lang Wehen die nicht witzig waren. Deine Gebärmutter wird am Rippenbogen liegen, daher fehlt dir die Luft und die Übungswehen sind dafür etwas Gutes, dann ist bald wieder Platz. Auch dass sich alles lockert ist leider normal, ich kann das so gut nachvollziehen. Bei Kind 3 war es wieder anders, falls du drüber nachdenkst :)

Wegen dem Blutstropfen solltest du aber gucken lassen. Das bedeutet für gewöhnlich dass sich was am Muttermund tut und das sollte nun nicht so sein. Magnesium ist immer gut, bis zum Schluss. Und schonen, liegen, nichtstun, auch wenn es schwer fällt.

Ich wünsche dir alles Gute und dass es bald besser wird!