Warten auf Blutergebnisse

Hallo, schreibe hier, weil ich gerade durchdrehe und die Gedanken loswerden muss...

Letzte Woche habe ich beim Frauenarzt Blut für den Fetalis-Test (NIPT) abnehmen lassen. Die Ärztin sagte, dass die Helferinnen sich melden, wenn die Ergebnisse da sind. Wenn etwas nicht okay ist, meldet sie sich.
Ich habe vorhin auf den AB der Praxis gesprochen, ob die Werte da sind. Zurück kam eine SMS. "Guten Tag Frau X, die Blutwerte sind da. Frau Dr. X wird sich im Laufe des Tages noch bei Ihnen melden."

Für mich gibt es nun zwei Möglichkeiten:
Entweder muss sie die Werte noch freigeben ODER es stimmt etwas nicht...

Diese Warterei macht mich verrückt...

1

Die Diagnosen etc und auch solche Ergebnisse darf eigentlich nur der Arzt selber mitteilen und nicht die Arzthelferin.
Muss also definitiv nichts Schlimmes bedeuten.

2

Bei mir musste die Ärztin die Ergebnisse auch noch „befunden“ bevor sie offiziell sagen durften, dass alles ok ist☺️

3

Also ich kann dir nur sagen das ich in der Praxis angerufen habe und die Arzthelferin mir das Ergebnis sagte und ich mich nochmal melden sollte wegen dem Geschlecht das hätte das Labor nicht mitgeschickt.

Sie hat mich dann danach zurückgerufen und sich entschuldigt das sie eigentlich das Ergebnis nicht sagen durfte 😅 also wäre sie besser informiert gewesen hätte sie mir auch nichts gesagt...

4

Mich verunsichert, dass es hieß die Ärztin würde sich nur melden, wenn etwas nicht in Ordnung ist...

5

Vielen herzlichen Dank für eure lieben Worte!
Anscheinend musste die Ärztin wirklich nur noch ihr Okay geben.
Ich bekam eben den Anruf, dass alles in Ordnung ist. Da liefen die Tränen vor Glück...

weitere Kommentare laden