Verwirrt über Eisenwert ..

Hallo zusammen,

da mein Frauenarzt letztens einen Eisenwert von 10,6 festgestellt hat und mir Eisentabletten verschrieben hat, habe ich meinen Hausarzt im Rahmen eine Blutabnahme darum gebeten, meinen Eisenwert direkt mit zu kontrollieren.

Er sagte mir jetzt eben am Telefon, dass mein Wert bei 13 liegt (kann das sein? Ich habe gerade mal 3 Tabletten genommen) und sprach von einem erhöhten Eisenwert. Gleichzeitig sagte er aber auch etwas von Anämie. Und der Eisenspeicher sei im unteren Normbereich. Ich sollte die Eisentabletten jetzt weiter nehmen..

Ich verstehe das nicht so ganz #kratz . Wie kann ich denn Anämie haben, wenn mein Eisenwert erhöht ist? Hab jetzt ein wenig bedenken die Tabletten weiterhin zu nehmen, wenn mein Wert ja gut ist. Und wo liegt der Unterschied zum Eisenspeicher? Ich bin total verwirrt #kratz .

Jetzt ist Wochenende und ich kann den Arzt nicht mehr anrufen. Weiß jemand von euch Bescheid?

Liebe Grüße und schönes WE

1

Die 10 waren der hb, oder? Ist es in der Spalte eingetragen im mutterpass?
Das ist nur ein indirekter eisenwert. Hb steht für "Konzentration an hämoglobin" und sollte zwischen 12 und 16 liegen, wäre also mit 13 nicht erhöht. Meiner ist z.B. 14.6 gewesen und damit für meine Frauenärztin suuuuper. Der Wert sagt aus wie viel Eisen gerade in deinem Blut im Umlauf ist, aber nicht wie viel du zur Produktion von neuem Blut hast.
Der eisenspeicher bezieht sich auf ferritin.. Beide Werte zusammen ergeben dann ob wirklich ein eisenmangel vorliegt.

Du solltest also weiter die Tabletten nehmen.

2

Hey, danke für die Antwort :)

Aber wenn mein Wert von 10,6 mit nur 3 Tabletten auf 13 gestiegen ist, dann habe ich doch in ein paar Tagen einen viel zu hohen Wert, oder? #zitter

3

Die Tabletten haben deinen Eisenwert auch nicht beeinflusst, sondern das andere Labor hat andere Geräte und anders gemessen. Wenn der FA nur so ein "Heimlaborgerät" zum Messen des Hb-Werts hat, ist der Wert auch nicht ganz ernst zu nehmen. Nur Labore mit zertifizierung liefern auch verlässliche Werte, und selbst da kommen manchmal komische Sachen raus. Laborwerte sollte immer nur ein Arzt in Verbindung mit der Klinik interpretieren, alles andere ist unseriös.

weiteren Kommentar laden