Gro├če Angst.. ­čśą

Thumbnail

Hallo ihr Lieben.
Am 16.02 habe ich nach meiner FG in der 9. Woche im Dezember wieder positiv getestet.
In meiner letzten SS wurde in der 6. Woche festgestellt, das sich " freie Fl├╝ssigkeit " in der Geb├Ąrmutterschleimhaut befindet. War auch nicht sehr viel. Am Ende der 8. Woche bekam ich Blutungen, die am Anfang der 9. Woche ├╝berperiodenstark wurden, und ich am 14.12 unser Baby verlor.
Heute ist wieder eine Welt f├╝r mich zusammengebrochen, da dies jetzt wieder der Fall ist. Und deutlich mehr als beim letzten Mal. Meine Frauen├Ąrztin kann nur eine 50/50 Chance geben das alles gut wird.
Ich habe schreckliche Angst, denn einen weiteren Verlust kann ich nicht ertragen. Vor allem wenn man es gesehen, und auf der Hand hatte.­čś¬
Dieses Mal habe ich deutlich mehr SS Symptome. Im Dezember hatte ich garnichts. Nicht mal ein ziehen.
Hatte jemand von euch sowas ├Ąhnliches, und es ging gut aus?
Ich denke ich brauche einfach ein paar positive Nachrichten.

Liebe Gr├╝├če
Alina

1

Ich hatte sowas zwar selbst noch nicht, aber ich wei├č das solche Fl├╝ssigkeit einfach auch durch den eisprung entstehen. Ich selbst habe aber ÔşÉÔşÉÔşÉÔşÉ und bin inzwischen mit unserem kleinen Wunder in der 24. Ssw. Es ist geht also immer irgendwie weiter. Hier haben soviel Frauen soviel schon durch. Eine Freundin versucht seit 7 Jahren schwanger zu werden. Nachdem sie endlich den ersten positiven test durch k├╝nstliche Befruchtung in der Hand hatte, hat sie dass Kr├╝mel auch verloren. Also sie es auch von der positiven Seite, zwei mal schwanger in wenigen Monaten. Davon tr├Ąumen manche schon sehr lange.

3

Vielen lieben dank f├╝r deine Nachricht. ­čÖé Das tut mir sehr leid mit deinen Sternchen. Daf├╝r w├╝nsche ich dir jetzt eine tolle Schwangerschaft. ­čą░

Eine gute Freundin von mir hat ein Sternchen, wurde Schwanger und brachte ihre Tochter zur Welt, die nicht lebend zur Welt kommen sollte, da sie Trisomie 18&13 hatte. 12 Stunden hat sie f├╝r ihre Mama gek├Ąmpft und gelebt. Danach wurde sie wieder schwanger, was auch wieder in einer Fehlgeburt endete.
Nat├╝rlich ist es ein Segen schnell schwanger zu werden, aber das Ziel was man verfolgt ist eine gesunde Schwangerschaft mit gesundem Baby. Ich w├╝rde lieber wieder Jahre versuchen ein Baby zu bekommen, so wie ich es bei meiner Tochter hatte, als schnell schwanger zu werden, und die Kinder zu verlieren, egal zu welchem Zeitpunkt. Es tut einfach Weh, und macht was mit der Seele.
Ich w├╝nsche allen Frauen, egal ob sie schnell schwanger werden, oder Jahre an ihrem Wunder basteln nur das Beste. ­čÖƭ襌

2

Hallo Alina, ich wei├č nicht ob es dich beruhigt, aber wir Frauen die k├╝nstliche Befruchtung machen, haben auch oft mit Fl├╝ssigkeit in der GM zu tun. Und es war bei mir in der 5.Woche auch noch so viel drin und im US sichtbar, dass die Fruchth├Âhle nicht gesehen werden konnte.
Mir wurde geraten, auch w├Ąhrend der Behandlung schon viel Eiwei├č zu mir zu nehmen, z.B.Quark/Shakes, Eier ect.

Grunds├Ątzlich k├╝mmert sich der K├Ârper selber darum. Nicht immer muss es Blut sein und abbluten und die FH mitrei├čen.

Ich w├╝nsche dir ganz viel Gl├╝ck.

4

Vielen lieben Dank f├╝r deine beruhigenden Worte.­čĄŚ
Ab wann konnte man denn bei dir die FH sehen? Ist die Fl├╝ssigkeit resorbiert, oder war sie immer noch da?

5

Bei 4+4 konnte man nur ganz viel Fl├╝ssigkeit sehen, keine Fruchth├Âhle.
Bei 5+4 war die Fl├╝ssigkeit deutlich weniger, Fruchth├Âhle + Dottersack +eventuell in der Ecke n Baby sofort sichtbar.
Am Di. 7+4 wieder geschaut. Da wei├č ichs genau.
Viel Gl├╝ck #klee