Trichomonaden Infektion "Wichtig"

Hallo!

Und zwar habe ich eine wichtige frage,ich war letzte Woche beim FA und er hat bei mir eine Trichomonaden Infektion festgestellt. Nartürlich hat er mir gleich zwei Zäpfchen von Arillin mit gegeben.Ich habe ihn gefragt ob ich mein Partner mitbehandeln muß,und er verneinte es. Aber in der Packungsbeilage steht drin das der betroffene Partner unbedingt mit behandelt werden muß. Kann mir einer helfen und sagen was er nehmen muß. Da ich mit Zwillingen in der 18 Woche bin,möchte ich nicht wieder Arillin Zäpfchen nehmen. Und nartürlich nicht mehr mit Kondom vor erneuter Ansteckung schützen. Bitte um Antwort

Gruß finja03 + Zwillis

1

hallo!
ja ich würde auf jedenfall den partner mitbehandeln,
ambesten frag noch mal in er apotehke nach die können dir aufjedenfall helfen und dir auch das richtige für den mann geben!
gegebenenfalls mus er auch zum urologen aber wie gesagt frag in der apotehke nach !

lg emilya

2

Ich hatte in der 11 SSW auch Trichomonaden. Und hatte meinen Freund gebeten zum Urologen oder Hausarzt zu gehen. Ich bin Krankenschwester und mir wurde damals gelehrt das der Geschlechtspartner auch mitzubehandeln ist.

Aber mein Freund tat es nicht. Worüber ich total böse war. Aber ich hatte seither keine Trichonomaden mehr.

Das soll nicht heißen das es dein Partner nicht machen soll. Im Gegenteil. Vielleicht war ich nur nicht konsequent genug - mach du es besser.