Schwangerschaft verkünden - bereut ihr es früh gesagt zu haben?

Hallo ihr Lieben, man hört ja so oft, dass eine Schwangerschaft erst nach 12 Wochen verkündet werden soll, da es dann "sicherer" sei.
Wir möchten es gerne guten Freunden und der Familie früher sagen, da wir uns nicht häufig persönlich sehen und ich die Übelkeit auch schwer verbergen kann. Den Herzschlag haben wir schon gesehen, wäre dann so 7./8. SSW.

Nun die Frage: Hat es jemand von euch schon do früh dem engsten Umfeld erzählt und hinterher bereut?

Mir ist bewusst, dass ich mit denen auch über eine eventuelle Fehlgeburt sprechen müsste. Das Risiko besteht nach der 12. Woche aber auch noch und es ist und bleibt ja unser Kind. Auch die Trauer würden wir nicht verbergen wollen.

1

Hallo, ich bin das 4te mal schwanger, leider musste ich 2 Babys zu den Sternen ziehen lassen.

Ich habe meinen Eltern, sowie meinen engsten Freunden schon Bescheid geben ab dem positiven test.
Ich war/bin auch sehr froh es da schon erzählt zu haben, als ich die 2 FG hatte, musste ich nicht viel sagen, sie wussten dann gleich was los ist und haben mich wieder aufgebaut. Es kann immer was passieren, deswegen habe ich nicht bis zur 12ssw gewartet.
Es handhabt jeder anders, was nicht schlimm ist, am besten jeder so wie er mag.

😊 ich wünsche dir eine ruhige Kugelzeit 😊

LG Ness mit 👱‍♀️an der Hand, Baby im Bauch und 2 🌟

2

Danke für deine Worte! ❤ Darf ich fragen ob es bei deinen Sternchen schon einen Herzschlag gab?

6

Ja gab es.🌟

weiteren Kommentar laden
3

Ich habe es nicht bereut allerdings habe ich es nur sehr engen Freunden und Familie gesagt weil ich mit diesen Personen eben auch über eine Fehlgeburt gesprochen hätte. Fand es wahnsinnig belastend am Anfang nichts sagen zu können. Glaube ich hab es auch so in der 8. Woche erzählt.

Wenn ich jedoch die Situation gehabt hätte das ich es nur sage weil die Person gerade da ist, hätte ich es glaube nicht gemacht. Eine enge Beziehung war da schon wichtig.

5

Ist die Kombination mit enger Beziehung zum Glück. Also wirklich beste Freundinnen, Eltern und Geschwister. Hoffe halt, dass die dann dicht halten die 4 Wochen 😅

7

Aus Erfahrung kann ich sagen dass das dann so ist und sie dir sogar helfen mir Ausreden wenn man welche braucht 😅

weiteren Kommentar laden
4

Huhu,
Also warum die 12. Woche so als magische Grenze gesehen wird weiß ich ehrlich gesagt nicht. Die Statistiken sehen deutlich aus und die Chance auf eine Fehlgeburt sinkt deutlich mit einsetzen der Herzaktion.
Wir haben es diesesmal dem engsten Kreis (also meine Eltern seine Eltern) in der 5.ssw erzählt und dem Rest in der 8.ssw nachdem wir den Herzschlag gesehen haben:)

15

Das kann ich leider so nicht bestätigen.

Ich hatte ab 6ssw eine positive Herzreaktion und trotzdem in der 10ssw eine Fehlgeburt. Obwohl bei 8+5 das Herz noch geschlagen hat.

Durch die Fehlgeburt habe ich aktuell viel Kontakt mit Frauen die das selbe erleben mussten und auch da sieht man das nach Herzschlsg noch viel passieren kann....

18

Das ist ein tragisches Schicksal und tut mir leid für dich.
Aber genau dafür gibt es Statistiken. Man denkt oft etwas ist häufig nur weil es im Umfeld normal ist oder oft auftritt. Ich kenne beispielsweise niemanden persönlich der eine Fehlgeburt hatte, trotzdem ist mir bewusst das es das gibt und mein Umfeld nicht repräsentativ ist und das sollte dir auch bewusst sein.
Es kann auch in der 27.ssw noch etwas passieren. Ändert nichts daran das die Chance nach einsetzen der Herzaktion einfach grundsätzlich geringer ist.

weitere Kommentare laden
9

Wir haben den Herzschlag abgewartet und es dann erzählt. Ich bin jetzt Anfang 8 SSW. Alle haben sich so sehr gefreut. Das gibt noch einmal einen richtig positiven Schub und alle eher negativen Gedanken sind wie weggeblasen.

10

Meinen Eltern und engsten Freunden habe ich auch in der 7/8SSW die Schwangerschaft verkündet. Eben den Menschen, mit denen ich auch meine Trauer geteilt hätte, wenn etwas schief gelaufen wäre.

11

Ich finde es kommt darauf an wie die Personen, denen man es erzählt, darauf reagieren könnten. Dass man vorher versucht einzuschätzen, was wäre wenn?

"Wird Person X sich auch wirklich so darüber freuen wie es mir wünsche? Kann Person Y, damit einfühlsam umgehen, und mich ggf. trösten, wenn das Herzchen nicht mehr schlägt? Trägt Person Z das Herz auf der Zunge, mit gut gemeinten, aber unnötigen Ratschlägen obwohl ich nur etwas darüber reden wollte ?

Ich musste Krümel leider in der 12SSW gehen lassen... Heute betrachtet hätte es bei uns leider keinen Unterschied gemacht, ob es jemand gewusst hätte oder nicht. Nach der AS wurde, bis auf ganz wenige Ausnahmen, von keinem mehr ein Wort darüber geredet. Das schmerzte wirklich extrem...

12

Hallo,

wir haben die Schwangerschaft unserer engen Familie (Eltern, Geschwister und Großeltern) und engen Freunden ca. in der 10. Woche verkündet. Das waren die Personen, denen wir es persönlich sagen wollten, Bekannte und das Umfeld hat es so nach und nach erfahren.
Wir selbst haben es aber auch erst 1,5 Wochen vorher erfahren #rofl Das war einfach die Zeit, die wir zum "verarbeiten" der Überraschung selbst gebraucht haben.
Mein Freund wollte auch diese klassischen 12 Wochen warten, aber er hat es dann auch nicht mehr ausgehalten und wollte es rum erzählen. Mir war aber auch klar, dass ich mit einer FG bei diesen Personen Unterstützung bekommen hätte, bzw. hätte ich eine FG ihnen nicht verheimlichen wollen/können.

Auf der Arbeit habe ich es meiner direkten Chefin, der Kollegin, mit der ich immer eng zusammenarbeite, und der Leitung auch zu dem Zeitpunkt erzählt. Da hatte ich aber bei den persönlichen Gesprächen so ein bisschen darum gebeten, es noch nicht "herum zu posaunen". Auf der Arbeit hat es sich erst so in Woche 14 herum gesprochen.

13

Ich habe es bereut.
Wir haben es in der 9ssw den Großeltern erzählt und die haben sich soooo gefreut.

Eine Woche später mussten wir ihnen dann in der 10ssw mitteilen das ich eine MA habe.

14

Wir haben es unseren Kinder + einem Teil der Verwandtschaft erst bei 12+0 gesagt. Einige wissen es noch nicht. Früher habe ich es nur meinem Mann und meinen 2 besten Freundinnen gesagt. ❤️🙈