Paracetamol...

Hallo zusammen,

Ich bin in der 14 ssw und habe seit heute morgen Fieber. konstant zwischen 38.5 und 39.1.

Ansonsten habe ich keine Beschwerden. Corona Test (2x) ist auch negativ. Urintest auf Blasenentzündung ebenfalls negativ (habe Teststreifen zuhause).

Meine Frage ist nun, ob ich auch die paracetamol von meinen Kindern nehmen kann, weil ich nichts anderes zuhause habe.

wirken die denn dann überhaupt?

1

Hi,

Du kannst Ibuprofen und Paracetamol alle 4 Stunden im Wechsel nehmen.

Gute Besserung:)

3

Dachte kein IBU in der Schwangerschaff ?

4

Natürlich, schau auf Embryotox.

Und selbst wenn, nimm doch dann normale 500er Paracetamol. Geht auch.

weitere Kommentare laden
2

https://www.embryotox.de/arzneimittel/

7

Bitte nicht beides zusammen ohne ärztliche Absprache. Es gibt zwar die Möglichkeit und man macht das auch bei Kindern aber dann nur maximal 4 x und mit 6 Stunden Abstand.

In der Schwangerschaft solltest du nicht von selbst zwei verschiedene Schmerzmittel im Wechsel nehmen. Außerdem hatte mir ein Neprologe (nierenarzt) mal gesagt dass die Urinsticks manchmal für‘n ***** sind und nicht immer eindeutig eine Blasenentzündung anzeigen. Ich glaube aber selber nicht dass du fieberst weil du eine hast.

ABER grad weil du fieberst solltest du heute noch zum Arzt und es abklären lassen. Fahr bitte einfach ins Krankenhaus und lass dich durchchecken. Fieber ist nicht gut fürs Baby, insbesondere im 1. Trimester kann es problematisch werden. Will dir keine Angst machen aber fahr lieber ins Krankenhaus und dann bist du auf der sicheren Seite.

LG

9

Bei Kindern macht man es sogar im 3 Stunden Wechsel.
Der 6 Stunden Abstand gilt für ein Medikament (bei Kindern).
Frage mich, im welchen Haus du arbeitest, dass du jetzt des öfteren falsche Angaben gemacht hast, dafür dass du doch vom Fach bist.
🤷‍♀️

10

Als Ärztin kann ich da auch nur mit dem Kopf schütteln.

weitere Kommentare laden
12

Hallo
Du kannst gerne immer auf embryotox nachsehen, du darfst wie bereits mehrmals gesagt paracetamol 500 mg einnehmen und ibuprofen auch, so lange du im ersten und zweiten Trimester bist.
Bei paracetamol würde ich aber schon darauf achten, wirklich nur so viel wie nötig zu nehmen, weil es da immer wieder zu Studien kommt, dass es adhs, Asthma, bei Jungen zum Hodenhochstand führen kann.
In die Klinik würde ich jetzt nicht fahren, aber morgen zum Hausarzt.
Fieber ist auch eigentlich eher für das Ungeborene bedenklich, wenn es über einen längeren Zeitraum zu hoch bleibt, sonst hätten jetzt zB unter Corona und auch außerhalb sehr sehr viele Frauen enorme Probleme gehabt.
Gute Besserung

Meine Selbsttests waren übrigens nach 3 Tagen nach Symptombeginn erst positiv.
Also würde ich an deiner Stelle einfach vorsichtshalber weiter testen.