5.SSW und Grippesymptome

Hallo Zusammen ☺️

ich bin ganz neu hier, da ich erst vor 3 Tagen meinen positiven Schwangerschaftstest in der Hand hatte 🙈

Kurz zu mir, ich bin 30 Jahre alt und mit meinem Mann seit kurzem verlobt. Kinder waren erstmal nicht geplant deshalb war es auch erstmal ein rießen Schock. Jedoch sind wir beide mit mehr als glücklich und dankbar, für dieses wundervolle Geschenk , wären da nicht meine schlimmen Stimmungsschwankungen und das Gefühl als wäre ich krank.

Starke Halsschmerzen, Husten, Schüttelfrost.. morgen habe ich erstmal einen Termin bei meiner Hausärztin aber mache mir natürlich Sorgen, ob dies alles normal ist..

Ich bin für jede Antwort sehr dankbar. Man liest immer viel aber ich freue mich von euren persönlichen Erfahrungen zu hören.

Liebe Grüße ☺️🤍

1

Huhu,
Mir geht es ähnlich. Bin aktuell ssw 4+4, habe nächste Woche Freitag meinen Termin bei der Gyn. Seit 3 Tagen habe ich unglaublich Halsweh, Gliederschmerzen und fühle mich schlapp. War bisher nicht beim Arzt, in der Hoffnung dass es besser wird. Wenn ich morgen keine Besserung bemerke werde ich mich auf den Weg machen, habe auch Angst, dass es ggf. im Abgang enden könnte bzw. generell schädlich ist für das Krümelchen. Corona Tests sind bisher negativ.
Ich wünsche dir gute Besserung und alles Gute für die Schwangerschaft 🥰

4

Vielen lieben Dank für deine Antwort 🙏🏽🤍

Bin einfach so unsicher aber weiß auch nicht ob meine Hausärztin mir meine Unsicherheit hier nehmen kann. Mein Termin bei der Frauenärztin ist am 25.05.

Morgen beginnt die 6. SSW. Bin gespannt wie diese verläuft.

Wünsche dir auch von Herzen alles gute, schnelle Besserung und eine wundervolle Schwangerschaft 🥰🙏🏽

2

Erstmal herzlichem Glückwunsch 🥰
Also bevor ich positiv getestet habe hatte ich auch eine grippe / habe aber jz schon öfters gelesen das viele das haben..

Habe auch ne Menge Medikamente genommen da ich es nicht wusste , aber zum glück und gott sei danke ist alles in Ordnung mit unserem baby 🥰

5

Vielen Dank, kann es selbst noch nicht ganz glauben 🙈🥰 und danke für deine liebe und beruhigende Antwort 🙏🏽

Da in meinem Freundeskreis auch noch niemand Mama ist, beruhigt es mich sehr, dass sich doch einige am Anfang kränklich fühlen.

Ganz liebe Grüße an dich !

3

Hallo!
Wie kann man denn mit seinem Mann verlobt sein?!😉 Spaß beiseite… meine Schwester hat sogar Corona in der frühschwangerschaft gehabt und alles ist in Ordnung 🙏🏼Der Kleine ist topfit. Gute Besserung 🍀

6

😂🙏🏽.. danke für deine Antwort 🥰

Werde morgen auch zur Sicherheit einen PCR Test machen aber damit hast du mir schon eine große Last genommen.

Einen schönen Abend und danke für deine Zeit 🥰

8

Schreib mal, wie es ausgegangen ist. Ich drücke dir die Daumen 🍀Corona braucht ja trotzdem keiner.

weitere Kommentare laden
7

Halloo :)
Erst einmal herzlichen Glückwunsch zu eurem Ü-Ei :)

Es kommt tatsächlich recht häufig vor, dass Frauen zu Beginn der Schwangerschaft krank werden. Das Immunsystem stellt sich gänzlich um, zugunsten des Babys. Da ist man vor allem am Anfang der Schwangerschaft deutlich anfälliger, weil alles durcheinander kommt und das Baby im Vordergrund steht. Da geht dem Immunsystem mal was "durch die Lappen" und es braucht deutlich länger.
Du brauchst dir also keine Sorgen machen. Das kann und wird alles ganz normal sein.

Liebe Grüße

9

Hello und auch danke für deine liebe Nachricht 🙏🏽🤍

Komme eben von meiner Hausärztin und sie meinte auch dass alles okay ist und ich mir keine Sorge machen muss. Haben trotzdem zur Sicherheit einen PCR Test gemacht.

Ganz liebe Grüße an dich 🥰

10

Na ist doch super, Glückwunsch :)

Hatte ich auch bei beiden Kindern. Habe mich hundeelend und grippsch gefühlt. Ging dann irgendwann besser...