Wer von euch ist mit Rheus Faktor negativ schwanger 🤰 geworden?

Huhu

Hab eine Tochter. Nur mit dem zweiten Kind mag es irgendwie nicht klappen:(.Hatte letztes Jahr eine natürlichen Abgang und eine AS.
Ich bin rheus Faktor negativ mein Mann positiv und mein erstes Kind auch.

Würde mich interessieren wer von euch ohne probleme trotzdem ein zweites Kind bekommen hat?


Danke schon mal für eure Antwort

1

Ich bin 0 negativ. Mein Mann und 2 Kinder positiv. Das dritte im Bauch ist auch positiv. Wüsste nicht, was gegen eine intakte Schwangerschaft spricht, Hab noch nie Antikörper gegen ein Kind entwickelt und selbst wenn es denn so wäre, kann man ja auch recht schnell etwas dagegen tun so dass es für das Kind nicht sgefährlich wird.Hast du keine Rhesusprophylaxe erhalten?

2

Bin zweimal direkt im 1 üz schwanger geworden . Der Rhesusfaktor spielt da doch überhaupt keine Rolle . Erst um die 20 Woche herum wird die Prophylaxe gegeben damit der Körper keine Antikörper gegen das Kind aufbaut.

3

Sogar 3...😅

Ein Kind war zwar eine icsi,aber Verursacher war mein Mann.

2 Kinder sind positiv ,eins ist negativ geworden :)
.haben also auch alle Kombis mit genommen

4

Huhu

Bei mir A neg, Mann B positiv.

Erste SS 2. ÜZ, in der jetzigen auch 2. ÜZ.

Habe aber auch kein positives D nach der Geburt gebildet.

Alles Liebe :)

5

Ich bin auch negativ und mein Partner positiv. Das hat auch nichts damit zutun, dass eine SS intakt bleibt.

Solange du keine Blutung hast, ist das egal. Unser Kind zB ist auch positiv, man kriegt die Sprite bei Blutungen oder auch sowieso in der 29 Woche ca.
Dann passt das auch.

Wenn du von Anfang an eine Blutung hast, musst du direkt die Spritze kriegen, damit dein Körper keine Antikörper entwickelt.
Hast du schon Antikörper gegen Positiv, dann wird jedes Kind mit dieser Blutgruppe auch abgestoßen.. also müsstest du mal so einen Test machen vielleicht?

6

Hast du denn nach dem Abgang und der AS eine Anti D Prophylaxe bekommen? Als rhesus negativ hättest du die eigentlich bekommen müssen.

Du kannst testen lassen, ob du Antikörper entwickelt hast. Aber mit dem Schwanger werden hat das eigentlich eher wenig zu tun.

7

hey ich bin auch rhesus negativ und mein Mann positiv. Ich hatte im November 21 eine MA mit AS danach habe ich die Prophylaxe erhalten. Im Februar durfte ich wieder positiv testen, in der 9 Woche dann leichte schmierblutung, wie es dann natürlich ist an einem Samstag also ab ins Kh dort war alles ok keiner wusste woher die blutung kam habe da dann direkt die Prophylaxe erhalten. Bei 13+3 beim ETS war alles unauffällig und am Montag bei 14+3 auch da hatte wieder Schmierblutung weil die plazenta zu nah am Muttermund lag.

8

Ich habe die Blutgruppe A Rhesusfaktor negativ, mein Mann 0 positiv.

Schwanger geworden bin ich 4x im 1. ÜZ, keine FG und wir sind somit 4-fache Eltern 🥰🥰🥰🥰.
Der Große entstand sogar trotz Spirale 😅🤭.

Also, die Rhesusfaktor-Inkompatibelität war also gar kein Problem ☺️.

9

Huhu,

Ich 0 negativ mein Freund A positiv, unsere Tochter A negativ,

Aktuell schwanger 20ssw.

Was soll gegen die zweite ss sprechen? Hab sogar mal irgendwo gelesen das es ganz häufig vor kommt das das 2 Kind ebenfalls 0 negativ ist... ich bin auch das 2 Kind und wie schon gesagt auch 0 negativ 😇


Liebe Grüße Mami mit Prinzessin an der Hand 👸 ❤️ 🍀 und bubu 20ssw im Bauch 🍀🤰❤️