Erfahrungen mit WPO/Wasserstoffperoxid 3%?

Guten Morgen,
ich hoffe mir kann hier jemand weiterhelfen😓

Und zwar habe ich seit Beginn der Schwangerschaft mit sehr starken Unreinheiten im Gesicht und am ganzen RĂŒcken sowie DekolletĂ© zu kĂ€mpfen. Das schöne Wetter macht es umso schwerer 😣

Vor der SS hat mir 3% WPO immer sehr gut geholfen da ich es punktuell aufgetragen habe und die Pickel so immer verblassten und zurĂŒckgingen.

TatsÀchlich habe ich das jetzt auch schon vereinzelt in der SS gemacht aber immer mit der Unsicherheit ob das auch in Ordnung ist, geholfen hat es aber super.

Viele fĂ€rben sich ja auch die Haare und oftmals ist WPO auch in Produkten fĂŒr die ZĂ€hne enthaltenđŸ€”

Ich wĂŒrde mich sehr ĂŒber einen Rat bzw Feedback freuen!

1

Hallo đŸ™‹đŸœâ€â™€ïž
Soweit ich weiß (habe vor der Schwangerschaft in einer Zahnklinik gearbeitet) sollte man wĂ€hrend der Schwangerschaft / Stillzeit kein Wasserstoffperoxid verwenden, da es diesbezĂŒglich einfach keine Untersuchungen gibt.
Ich wĂŒrde es an deiner Stelle vorerst weglassen.

LG😊

2

Hey, ich fĂ€rbe mir regelmĂ€ĂŸig (alle 4 Wochen) meine Augenbrauen mit 4% WPO, sowohl in der 1.Ss als auch jetzt. Gelernt hab ich mal vor 22 Jahren auch Friseurin, ĂŒbe es aber nicht mehr aus. Uns wurde beigebracht : es geht nicht ins Blut. WĂ€re ja auch quatsch, wie soll das gehen?Zumindest nicht beim Haare fĂ€rben.
Und welchen Blutwert wĂŒrde es erhöhen?
Man sagt den Frauen nur gerne, "lass es bleiben", weil es hormonell zu Reaktionen auf der Haut kommen kann. Ähnlich Ausschlag. Von mehr habe ich noch nicht gehört.
Mein Zahnarzt und meine Gyn sind beide der Auffassung, das so geringe Konzentrationen keinen Einfluss haben. Nehme bei dollen ZahnfleischentzĂŒndung auch 1-2% zum grugeln. Ich persönlich glaube nicht, das es durch die entzĂŒndeten Pickel in den Blutkreislauf deines Babys kommt. Lasse mich da gerne anderweitig beraten, persönlich ist es fĂŒr mich aber nicht nachvollziehbar,wie das gehen sollte.
Alles gute.

3

Ich korrigiere mich: in meinem Mundwasser ist kein WPO drin.
Hexitidin ist der Wirkstoff, samt Alkohol ;-).

4

Der Auffassung bin ich auch. Habe auch eben nochmal mit einem Apotheker gesprochen und er sagte es ist in der geringen Menge unbedenklich. Wenn es in den Organismus geraten wĂŒrde hĂ€tte ich auch unschwanger Probleme haben mĂŒssen damit 😅 war jedoch nie der Fall