Wie verlief eure Schwangerschaft nach einer Fehlgeburt?

Hallo, gibt es hier Frauen die eine Fehlgeburt hatten und danach wieder schwanger wurden?
Wie verlief die zweite Schwangerschaft bei euch? đŸŒč

1

Ich hatte 3 FG (mit unterschiedlichen Verlauf) und bin gerade augenscheinlich zum ersten Mal intakt schwanger.

Bisher ist alles, wie es sein soll. HCG war zu Beginn außergewöhnlich hoch, 2 US waren zeitgerecht, ich hatte bisher keine Blutungen oder sonstige AuffĂ€lligkeiten.

LG Luthien mit â­â­đŸ€° 10+0

2

Hey ich hatte eine FG in der 6. Ssw und eine Biochemische SS.

Die FG hatte ich im MĂ€rz 2021.
Die Biochemische hatte ich im Oktober 2021.

Seit November 2021 bin ich schwanger und habe eine komplikationslose SS. Ich bin in der 37. Ssw und habe bis auf ein wenig RĂŒckenschmerzen und den SS Diabetes nichts.

Ich hatte aber die meiste Zeit Angst, daß wieder etwas schief geht.

3

Ich hatte letztes Jahr 2 AbgĂ€nge, 9. und 6. Ssw und bin jetzt ab morgen in der 20. Ssw đŸ™đŸ»

4

Hey ich hatte eine FG und wurde danach direkt wieder schwanger. Bis jetzt ist alles super bin gerade in der 20. SSw â˜ș

10

Hey darf ich fragen, hattest du dazwischen einmal die Periode?
Lg

12

Nein ich wurde wirklich direkt wieder schwanger. Hatte nur meine Abgangsblutung. Hatte aber einen natĂŒrlichen Abgang in der 8. ssw. Mein FA meinte ich brauch nicht zu warten 😊 und es hat wirklich sofort wieder geklappt ich war selber erstaunt 😊

weitere Kommentare laden
5

Meine erste Schwangerschaft war nur sehr kurz, Abgang in der 5./6. SSW. Im 3. Zyklus danach bin ich mit meinem Sohn schwanger geworden. Die Schwangerschaft war mehr als unkompliziert und entspannt, ohne großen Beschwerden.
Bei der aktuellen Schwangerschaft (17. SSW) hat es lĂ€nger gedauert, so um die 18-20 ÜZ mit 4 Fehlgeburten. Diese Schwangerschaft ist anstrengender und beschwerlicher und natĂŒrlich von viel mehr Unsicherheit geprĂ€gt. Aber wir sind optimistisch und freuen uns auf unser zweites Wunder đŸ„°

6

Hey, das kommt leider gar nicht so selten vor. Ich habe zwei Sternchen (16. und 9. Woche) und bin jetzt zum 3. Mal schwanger. Diesmal scheint alles gut zu sein, ich bin in der 34. Woche đŸ€âœŠđŸ» Die Ss lief bisher komplikationslos, das mentale ist natĂŒrlich eine andere Geschichte. Gerade die ersten Wochen waren schon viel von Sorge geprĂ€gt und vor jedem US Termin habe ich gezittert, aber irgendwie war mein GefĂŒhl diesmal von Anfang an positiv 🧡 ich wĂŒnsch dir alles gute 🍀

7

Auf 4 Fehlgeburten kommen 2 ganz normale Schwangerschaften ohne irgendwelche Komplikationen. Die Natur hat es schon bewusst so eingerichtet, dass es AbgÀnge gibt. (Auch wenn es hart klingt
)

8

Auch ich hatte letztes Jahr im April eine Fehlgeburt in der 11. SSW (mit Ausschabung). Nach einem viertel Jahr Wartezeit haben wir wieder basteln dĂŒrfen. Es hatte auch sofort beIm ersten ÜZ geklappt. Und im April diesen Jahres hab ich mein Baby endlich in den Armen halten dĂŒrfen. Die Schwangerschaft wĂŒrde ich als normal einstufen.

Liebe GrĂŒĂŸe und viel GlĂŒck 🍀

9

Huhu, auch ich hatte eine Fehlgeburt (MA SSW 11 mit AS) - 7 Zyklen spĂ€ter wieder schwanger und aktuell in der 39.SSW und warte sehnsĂŒchtig auf den Zwerg.

Meine Schwangerschaft war anfangs im ersten Trimester natĂŒrlich mental durch die vorangegangene MA geprĂ€gt. Erleichterung spĂŒrte ich erst bei der Nackenfaltenmessung in der 13. SSW, erste Freude kam erst in der 17. SSW auf, als wir das Geschlecht erfuhren. Pure und reine Freude habe ich seit den deutlichen Kindsbewegungen, die so ca 22-25 SSW anfingen (weiß es nicht mehr so genau :D). Seitdem bin ich nur noch verliebt und voller Freude.

Symptome_
1. Trimester Eher schwach was Dinge wie Übelkeit oder Brustschmerzen usw anging, dafĂŒr war ich komplett Appetitlos und mochte nichts warmes essen oder trinken. Außerdem hatte ich recht frĂŒh öfter mal RĂŒckenschmerzen, dank Physio ging das aber ganz gut in den Griff (lag bei mir wohl an den schnell wachsenden BrĂŒsten). HĂ€ufiger Harndrang.

2. Trimester: Wieder Appetit auf alles so ab Woche 18, aber nicht ĂŒbermĂ€ĂŸig. RĂŒcken mal mehr mal weniger. Ab Ende des 2. Trimesters langsam ein paar Probleme mit der Symphyse.Hin und wieder Sodbrennen...

3. Trimester: Symphysenschmerzen, dank Bauchgurt aber ertragbar bei den langen SpaziergĂ€ngen, regelmĂ€ĂŸig Tage mit extremer MĂŒdigkeit, andere Tage mit "Baumausreißen-MentalitĂ€t". Immer wieder mal Sodbrennen. Extrem hĂ€ufiger Harndrang.

Ganze Schwangerschaft durchweg: NĂ€chtliche Schlaflosigkeit oder zumindest extrem unterbrochene NĂ€chte durch immer wieder aufwachen und teilweise trotz MĂŒdigkeit keine Chance wieder einzuschlafen.


Das wichtigste: Meinem kleinen Bauchzwerg ging es immer super, alle Untersuchungen waren top, keine SS-Diabetes, kein Bluthochdruck bei mir oder sonstige AuffÀlligkeiten bei den Organscreenings.