Geschwisterkind tritt beim Wickeln in Bauch

Hallo Mamas,

ich bin aktuell in der 14.SSW und heute morgen als ich unsere Große gewickelt habe hat sie ausversehen mit dem Fuß in meinen Bauch getreten. Es war ehr am oberen Bauch, da ich nur 1,62 groß bin und der Wickeltisch mir bis kurz unter die Brust geht. Muss ich mir deswegen Sorgen machen? Habt ihr ähnliche Erfahrungen?
LG

1

Hallo in der 14 ssw ist alles ja noch echt tief und auch generell hält der Bauch mehr aus als man denkt .
Wie alt ist dein Kind ?
Ich würde beim nächsten FA Termin mal fragen wo die Plazenta liegt , denn mit VWP müsstest du die Ss über eventuell mehr aufpassen .
Aber im Grunde wird es bestimmt noch so einige Unfälle mit Kleinkind geben .
Meine kleine ist 2 und ich versuche ihr immer wieder zu erklären , dass sie aufpassen muss weil ich ihren Bruder im Bauch habe .
Aber naja es passiert öfters das sie gegen den Bauch tritt beim anziehen , oder beim dran kuscheln den hinter dagegen drückt .
Ich muss sie oft tragen , sie rennt gerne auf mich zu 😅😅 also halt Kleinkind .

Die kleinen im Bauch sind echt gut gepolstert und so schnell passiert da auch nichts .
Ich würde definitiv mit dem erklären anfangen , evtl Bilderbücher oderso ,damit du es später leichter hast wenn der Bauch riesig wird 😅😅

Sobald Blutungen im Spiel sind , oder du echt das Gefühl hast das war jetzt aber richtig feste , dann lieber einmal mehr den FA anrufen und nachfragen , was du tun sollst :)

Liebe Grüße

3

Hab eine frühe Hinterwandplazenta..

2

Solange keine Schmerzen da sind und keine Blutung musst du dir keine Sorgen machen.

In der 13 ssw ist mir meine Tochter aus dem Stand auf mein Bauch gefallen (kurz untern Bauchnabel) Hand Vorraus (im Bett) und ich hatte auch bedenken und hab im kh angerufen. Die haben mich beruhigt und meinten die Gebärmutter ist noch gar nicht so weit oben das hätte was passieren können.
Aber fall du dir trotzdem zu sehr Gedanken machst kannst du zum Arzt gehen.

4

Ich glaube nicht, dass da was passiert ist. Du bist ja zum Glück noch nicht sooo weit und dein Baby (und die Plazenta, meist geht’s ja eher um die Plazenta-Ablösung als Gefahr, weniger ums Baby) haben noch so viel Platz - da ist bestimmt einiges abgefedert worden.

In Zukunft müsst ihr halt gut aufpassen 😅

5

Mein Sohn 2,5 findet wickeln sehr mühselig deshalb kam das auch schon vor ich hab mir jetzt angewöhnt ihn andersrum also kopf zu mir zu wickeln oder seitlich wenn er gar nicht kooperieren will😅 gewöhnungsbedürftig aber klappt gut und baby ist sicher ☺️

6

Ich glaube da musst du dir keine Sorgen machen. Mir passiert das mindestens 1x die Woche. Manchmal hüpft auch der Hund über meinen Bauch🤷‍♀️