27. SSW auf Toilette sitzen tut weh

Hi,

kennt ihr das auch?

Seit neuestem schmerzt es, auf der Toilette zu sitzen. Also nicht der Toilettengang an sich, sondern nur das sitzen. Wie ein heftiger Druck nach unten.

Dasselbe auch, wenn ich in die Hocke gehe.

Ist das normal?

LG Blueberry238

1

Könnte sein, dass du da einfach einen besonderen Druck auf den Beckenboden hast.

Befrag im Zweifel trotzdem Arzt oder Hebamme 😊

4

Hab ich inzwischen gemacht. Hebamme meint, entweder liegt das Kind nur ungünstig und es drückt deswegen so oder es liegt doch möglicherweise eine Gebärmutterhalsverkürzung vor. Ich hab Magnesium genommen und soll heute möglichst Bettruhe halten und wenn es morgen nicht besser ist, im Zweifel einfach mal von der FÄ checken lassen. Sicher ist sicher.

6

Das klingt nach einem guten Plan :)

2

Hey...😊

Ich denke dass ist normal! Ich hatte das in meinen vorherigen Schwangerschaften auch und bei mir lag es an Krampfadern im Bereich der Schamlippen 😏

Aber auch ansonsten ist es denke ich normal...der Druck nach unten wird immer mehr. 😉

5

Krampfadern bei den Schamlippen? was es nicht alles gibt. Woran erkennt man das denn? Äußerlich sehen kann ich nix.

3

Hallo.
Also bei mir ist es jetzt so,dass es nicht schmerzt...aber einfach unangenehm ist.

Ich Hocke dann halb übern WC,habe so das Gefühl das der Druck bissel weniger ist und ich besser Harn lassen kann.

Tiefe Hocke empfinde ich auch als unangenehm,da denk ich es purzelt mir gleich alles raus.

Es ist aber auch schon meine 4.Schwangerschaft,der Beckenboden ist nicht mehr der Beste und alles.ist Recht weich da unten.
Hocke meide ich.

LG Mamamadl 29.ssw